Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel DH67BL und ECS H67H2-M - Intels Sandy Bridge mit Grafik

Autor: doelf - veröffentlicht am 24.01.2011 - Letztes Update: 01.02.2011
s.25/28

Übertakten: Grafikkern
Wer auf ein Mainboard mit Intels H67-Chipsatz setzt, kommt zwar nicht in den Genuss der frei wählbaren Multiplikatoren, kann dafür aber die integrierte Grafik übertakten. Nun haben wir gesehen, dass diese zwar nicht sonderlich schnell ist, sich für eine integrierte Grafikeinheit aber recht ordentlich schlägt. Wie weit können wir dem HD 3000 auf die Sprünge helfen?

Der Core i7 2600K taktet seinen Grafikkern von Hause aus mit 1,35 GHz (27 x 50 MHz), eine schnellere Grafikeinheit bietet keine andere Sandy-Bridge-CPU. Dennoch können wir den Multiplikator auf Intels DH67BL problemlos auf 33 anheben und den Takt um 22,2 Prozent auf 1,65 GHz steigern.

  • 1,65 GHz (33 x 50 MHz): stabil
  • 1,70 GHz (34 x 50 MHz): Absturz im Lasttest
  • 1,90 GHz (38 x 50 MHz): Absturz beim Windows-Start


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Leider tappt GPU-Z bei Intels HD Graphics 3000 völlig im Dunkel, weshalb uns die Benchmarks zeigen müssen, ob diese Übertaktung von Erfolg gekrönt ist. Wir betrachten die Abstürze ab 1,70 GHz als positives Zeichen, deuten sie doch darauf hin, dass unser Mainboard tatsächlich eine Änderung vorgenommen hat.

Wir hatten das ECS H67H2-M zunächst mit dem BIOS 10/22/2010 getestet und konnten dort beliebige Multiplikatoren für den Grafikkern auswählen. Selbst mit 60, was einem Takt von 3,00 GHz entsprechen sollte, liefen alle Tests anstandslos durch, doch leider verbesserte sich die Performance nicht. Das Mainboard ignorierte also unsere Auswahl und die Übertaktung des Grafikkerns war nicht möglich. Mit dem neuen BIOS 01/13/2011 hat ECS diesen Fehler nun behoben:

  • 1,75 GHz (35 x 50 MHz): stabil
  • 1,80 GHz (36 x 50 MHz): Absturz im Lasttest
  • 1,90 GHz (38 x 50 MHz): Absturz beim Windows-Start


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

GPU-Z ist leider auch beim ECS H67H2-M keine Hilfe, doch wenn unsere Einstellungen übernommen wurden, sollte der Grafikkern nun mit 1,75 GHz arbeiten und wäre damit um weitere 100 MHz schneller als beim übertakteten Intel DH67BL. Die Benchmarks werden uns darüber Aufschluss geben.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
02.12.2016 19:00:17
by Jikji CMS 0.9.9c