Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel DH67BL und ECS H67H2-M - Intels Sandy Bridge mit Grafik

Autor: doelf - veröffentlicht am 24.01.2011 - Letztes Update: 01.02.2011
s.3/28

ECS H67H2-M Black Deluxe: Layout und Steckplätze
Auch beim H67H2-M Black Deluxe hat sich ECS auf die Farben Schwarz, Weiß und Grau beschränkt, was dieser Hauptplatine eine elegante Optik verschafft. Auf dem H67H2-M Black Deluxe kommen ausschließlich Feststoffkondensatoren zum Einsatz, welche im Vergleich zu herkömmlichen ELKOs kleiner bauen und auch eine längere Lebenszeit aufweisen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Spannungswandler, welche sich links sowie oberhalb des CPU-Sockels befinden, hat der Hersteller mit einem mächtigen Kühlkonstrukt versehen. Die beiden Kühlprofile sind über zwei Heatpipes miteinander verbunden und rücken dem Prozessor recht dicht auf die Pelle, was den Einbau großformatiger CPU-Kühler erschwert. Die achtpolige EPS-Buchse, welche sich unterhalb des Knicks in der äußeren Heatpipe befindet, lässt sich noch recht gut erreichen. Da ihre Haltenase jedoch in Richtung des Kühlprofiles orientiert wurde, fällt das Lösen des Steckers mitunter etwas schwer.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der Anschluss des CPU-Lüfters (4-Pin) befindet sich links oben neben den vier DIMM-Slots, welche DDR3-1066 sowie DDR3-1333 unterstützen. Die Speicherriegel werden rechts neben dem Prozessor verbaut und der Abstand zum CPU-Kühler ist ausreichend groß dimensioniert. Den ATX-Hauptanschluss hat ECS am rechten Rand des PCB platziert.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Micro-ATX-Format erlaubt vier Steckplätze für Erweiterungskarten. ECS hat sich hierbei für die folgende Anordnung entschieden:

  1. PCIe 2.0 x16 (16 Lanes)
  2. PCIe 2.0 x1
  3. PCIe 2.0 x1
  4. 32-Bit PCI

Wird eine Grafikkarte mit einem Dual-Slot-Kühler verbaut, bleibt je ein Steckplatz der Varianten PCIe x1 sowie PCI nutzbar. Hierdurch rückt die Grafikkarte jedoch dicht an die DIMM-Slots heran, so dass längere Modelle ausgebaut werden müssen, wenn der Arbeitsspeicher erweitert oder ausgetauscht werden soll.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auch der Wechsel der BIOS-Batterie erfordert den Ausbau der Grafikkarte. Diese Probleme teilt das ECS H67H2-M Black Deluxe mit den meisten anderen Micro-ATX-Platinen, denn der Platz, welcher auf diesen Mainboards zur Verfügung steht, ist nun einmal beschränkt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 09:07:24
by Jikji CMS 0.9.9c