Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Zwergenaufstand in 22 nm - Intels Pentium G2120 und Celeron G1620 im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 07.05.2013
s.11/17
Tom Clancy's HAWX (DX10.1)
Aus dem Hause Ubisoft stammt das Spiel "Tom Clancy's HAWX", es handelt sich hierbei um eine Flugsimulation bzw. besser gesagt ein Luftkampfspiel. Mit fünfzig Flugzeugtypen fliegt man über reale Landschaften und Städte in fotorealistischer Darstellung, die mit Hilfe hochauflösender Satellitendaten erstellt wurden.
HAWX unterstützt DirectX 10.1, bei den DX10-Einstellungen haben wir alle Optionen inklusive der Umgebungs-Absorption auf "hoch" gestellt. Weiterhin haben wir alle Qualitätseinstellungen auf "hoch" und Soft Shadow auf "Maximum" gesetzt, die Kantenglättung wurde jedoch nicht verwendet. Die Auflösung beläuft sich auf 1.366 x 768 Bildpunkte. Um die Turbo-Stufen der Vergleichs-CPUs voll ausschöpfen zu können, waren Cool'n'Quiet bzw. EIST, C1E und die C-States aktiviert.
Tom Clancy's HAWX in fps (1366x768, kein AA, Qualität=Hoch, DirectX 10.1)
Intel Core i7-2700K
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
202
Intel Core i7-3770K
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
200
Intel Core i5-3570K
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
199
Intel Core i7-3960X
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
199
Intel Core i7-990X
12GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
198
Intel Core i7-2600K
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
197
Intel Core i5-2500K
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
193
Intel Core i7-965X
12GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
185
Intel Core i7-870
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
181
Intel Core i3-2100
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
163
Intel Core i5-3470T
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
156
AMD Phenom II X6 1010T
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
150
Intel Core i3-2100T
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
145
AMD Phenom II X4 840
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
132
AMD A6-3650
8GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
120
Intel Pentium G2120
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
110
Intel Celeron G1620
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
94
Intel Core i7-3770K
16GB DDR3-1600
Intel HD 4000
31
Intel Core i5-3570K
16GB DDR3-1600
Intel HD 4000
30
AMD A6-3650
8GB DDR3-1333
Radeon HD 6530D
21
Intel Core i7-2600K
16GB DDR3-1333
Intel HD 3000
18
Intel Core i5-2500K
16GB DDR3-1333
Intel HD 3000
14
Intel Core i5-3470T
16GB DDR3-1600
Intel HD 2500
13
Intel Pentium G2120
16GB DDR3-1600
Intel HD
12
Intel Celeron G1620
16GB DDR3-1333
Intel HD
11
"Tom Clancy's HAWX" ist deutlich anspruchsvoller als "Street Fighter IV" und auch bei geringer Auflösung und ohne Kantenglättung wird die GeForce GTX 570 in Verbindung mit schnelleren Prozessoren zum limitierenden Faktor. Unsere heutigen Testkandidaten sind allerdings nicht sonderlich schnell und bremsen die Grafikkarte sichtbar aus. Das interne Duell gewinnt der Pentium G2120 mit einem Vorsprung von 17,0 Prozent. Verwenden wir die integrierten Grafikkerne, sind es nur 9,1 Prozent.
Nun heben wir die Auflösung auf 1.920 x 1.080 Bildpunkte an und schalten zusätzlich die achtfache Kantenglättung zu:
Tom Clancy's HAWX in fps (1920x1080, 8x AA, Qualität=Hoch, DirectX 10.1)
Intel Core i5-2500K
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
116
Intel Core i7-2600K
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
115
Intel Core i7-2700K
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
115
Intel Core i5-3570K
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
115
Intel Core i7-990X
12GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
114
Intel Core i7-3770K
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
113
Intel Core i7-3960X
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
113
Intel Core i7-965X
12GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
112
Intel Core i7-870
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
112
Intel Core i5-3470T
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
110
Intel Core i3-2100
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
109
Intel Core i3-2100T
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
106
AMD Phenom II X4 840
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
100
AMD Phenom II X6 1010T
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
99
AMD A6-3650
8GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
95
Intel Pentium G2120
16GB DDR3-1600
GeForce GTX 570
84
Intel Celeron G1620
16GB DDR3-1333
GeForce GTX 570
74
Mit Full-HD-Auflösung und Kantenglättung rücken die Messergebnisse viel enger beisammen. Doch auch diesmal entpuppen sich Pentium G2120 und Celeron G1620 als Spielspaßbremsen. Zumindest ist der Pentium G2120 um 13,5 Prozent schneller als sein kleinerer Bruder.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 13:19:47
by Jikji CMS 0.9.9c