Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel Pentium 4 Mainboards mit DDR333 - 8/18
11.12.2002 by doelf


Intel bietet für Käufer einer Alles-onboard Lösung das D845PEBT2 an. Dieses Mainboard nutzt ebenfalls den i845 PE Chipsatz und bietet neben Firewire und S-ATA auch einen hervorragenden onboard Sound. Unser Mainboard kam zusammen mit dem Andrea Superbeam Array Microphone, welches sich in Verbindung mit dem SoundMAX Cadenza Digital Audio System des D845PEBT2 (und nur in Verbindung mit diesem System) gut für Video-/Audio-Konferenzen sowie Spracherkennung eignet. Unser Testsample kam nicht mit dem üblichen Lieferumfang, so daß wir diesen nicht werten können. Kommen wir also gleich zur Ausstattung von Intels D845PEBT2:

Die Ausstattung:

  • 2 DIMMs (PC1600, 2100, 2700)
  • Silicon Image S-ATA/RAID (Sil3112ACT144)
  • SoundMAX Cadenza Digital Audio System (AD1980)
  • Intel 10/100 MBit LAN (DA82562ET)
  • Clock Generator (Cypress CY243460C)
  • Firewire (Agere/Lucent FW323-05)
  • 6x USB 2.0
  • 5x PCI + 1x CNR
  • 1x AGP 4x


Intel ist es gelungen, alle Anschlüsse auf dem ATX Panel zu integrieren:

  • Tastatur/Mouse PS/2
  • 4x USB 2.0
  • 1x Firewire
  • COM 1
  • LPT 1
  • Front-, Rear-, Center-Speaker und Subwoofer
  • Mic- und Line-In
  • Digital out (coaxial und optisch)
  • LAN
COM 2 wurde eingespart und für die USB Anschlüsse 5+6 braucht man einen Adapter, der unserem Mainboard zumindest nicht beilag. Der CNR-Steckplatz ist für Endkunden nutzlos, ein sechster PCI-Slot wäre uns lieber gewesen. Da zwischen CNR und PCI 5 ein Steckplatz wegfiel, hätte Intel alle Steckplätze weiter nach unten verschieben sollen, dann müßten lange Grafikkarten nicht entfernt werden, um an den Speicher zu kommen. Aber einmal abgesehen von dieser kleinen Unschönheit, kann das Layout des D845PEBT2 voll und ganz überzeugen: der CPU-Kühler läßt sich einfach montieren und entfernen, die Northbridge wird passiv gekühlt, die Stromanschlüsse sind gut erreichbar, IDE-, Floppy- und Serial-ATA Anschlüsse wurden sehr gut platziert und behindern keine PCI-Karten. Selbst vor den PCI-Slots ist alles sauber, aufgeräumt und keine Bauteile stehen im Weg. Intel bietet auf diesem Mainboard drei Lüfteranschlüsse, das BIOS ist gesockelt (wie es sich gehört) und die Verarbeitungsqualität ist hervorragend.
Update: Zudem beherrscht das Mainboard Intel Precision Cooling Technology, hierbei wird die Drehzahl der am Mainboard angeschlossenen Lüfter je nach Wärmeentwicklung innerhalb des Gehäuses reguliert. Dies senkt die Lautstärke des Systems beim Leerlauf, während gleichzeitig einer Überhitzung unter Volllast vorgebeugt wird.

Weiter: 9. Das Intel D845PEBT2: Layout, Resourcen und Betrieb

1. Einleitung
2. Das Albatron PX845PE Pro II: Ausstattung
3. Das Albatron PX845PE Pro II: Layout, Resourcen und Betrieb
4. Das Asus P4PE: Ausstattung
5. Das Asus P4PE: Layout, Resourcen und Betrieb
6. Das Asus P4S8X: Ausstattung
7. Das Asus P4S8X: Layout, Resourcen und Betrieb
8. Das Intel D845PEBT2: Ausstattung
9. Das Intel D845PEBT2: Layout, Resourcen und Betrieb
10. Das Intel D845GEBV2: Ausstattung
11. Das Intel D845GEBV2: Layout, Resourcen und Betrieb
12. Das MSI 845PE MAX2-BFIR: Ausstattung
13. Das MSI 845PE MAX2-BFIR: Layout, Resourcen und Betrieb
14. Benchmarks: SiSoft Sandra
15. Benchmarks: PCMark2002 und 3DMark2000/2001SE
16. Benchmarks: CodeCreatures und VulpineGL
17. Benchmarks: TMPEG und CineBench
18. Fazit und Empfehlungen

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 20:58:20
by Jikji CMS 0.9.9c