Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Generation 1: Asus K7M vs MSI K7Pro, Teil 3

Benchmarks:
Zum Benchmarking habe ich Winbench 99 von ZD und Quake III Arena verwendet. Alle Benchmarks wurden unter Windows 2000 gemessen. Kommen wir zunächst zu Winbench 99:

Asus K7M C6Asus K7M C4MSI K7Pro C4
CPUMark 9949.447.848.6
FPU WinMark 99276027602760

Mit dem SuperByPass (C6) hat das Asus K7M Vorteile beim CPUMark, ohne SuperByPass liegt das MSI K7Pro vorne. Die Unterschiede sind jedoch gering.

Quake III Arena lief trotz Chipsatz-Revision C6 auf dem Asus K7M nicht stabil, wenn der SuperByPass eingeschaltet war. Somit entfallen diese Ergebnisse. Timedemo 1, Demo001 wurden verwendet:

Asus K7M C6MSI K7Pro C4
640x480x1642.743.6
640x480x3242.241.1
800x600x3237.537.3
1024x768x3227.727.6
1152x864x3221.721.7

Keine großen Unterschiede - und wen wundert's, denn beide Boards liefen ohne SuperByPass. Das K7M konnte mit SuperByPass noch etwa 5% zulegen, doch nach 10 Minuten war Schluß und Quake verabschiedete sich. Das ist nicht zumutbar und deswegen auch kein Testergebnis wert.

Bewertung:
Das Layout des MSI K7Pro ist eindeutig besser: ein Temperaturfühler sitzt unter dem Prozessor (der fehlt beim K7M), der sechste PCI Slot ist allemal besser als der AMR-Steckplatz des K7M und die Lichtdioden zur Fehlersuche sind sehr praktisch. Das K7M hat dafür die bessere CPU-Halterung.
Die Installation geht wegen des Bios-Ärgers und des alten Chipsatzes (mit den GeForce-Problemen) klar an das Asus K7M!
Die Performance geht knapp an das K7M, mit SuperByPass wäre das K7Pro wahrscheinlich etwas schneller.
Die Stabilität beider Boards ware gut, mit leichten Vorteilen für das Asus-Board, sofern der SuperByPass deaktiviert war. Das Asus K7M ist schlicht und einfach Rock-Solid!
Der Preis des K7M liegt um die 340 DM, das MSI K7Pro findet man bereits für 275 DM. Dieser Punkt geht eindeutig an das K7Pro!

Und der Gewinner ist:

Asus K7MMSI K7Pro
Layout (max 10)89
Installation (max 10)97
Performance (max 20)1717
Stabilität(max 30)2826
Übertakten (max 10)77
Preis (max 20)1417
Summe (max 100)8383

Ein ganz klares Unentschieden!
MSI's K7Pro ist ein würdiger Rivale für das Asus K7M, doch das Rennen werden die VIA KX133 Mainboards machen. Ich persönlich habe das K7M wegen der etwas höheren Stabilität gewählt, doch die Wahl war schwer.

1. zur Einleitung
2. zum Test
3. zur Bewertung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 15:39:41
by Jikji CMS 0.9.9c