Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Lian Li PC-Q07: Mini-ITX trifft Desktop-Komponenten

Autor: doelf - veröffentlicht am 17.05.2009
s.5/9

Einbau der Hardware #1
Nachdem wir beide Seitenteile entfernt haben, beginnt der Einbau der Hardware mit dem optischen Laufwerk. Zunächst drückt man die Blende nach vorne aus dem Gehäuse.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Danach schiebt man das Laufwerk von vorne in den Schacht und befestigt es mit vier Schrauben. Für unsere Mainboards benötigen wir ein SATA-Laufwerk und wer sich einen Gefallen tun möchte, nimmt ein möglichst kurzes Exemplar.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das rechte Seitenteil dient beim Lian Li PC-Q07 zugleich als Mainboardtray. Sobald das Mainboard ins Gehäuse eingesetzt wurde, ist auch die rechte Seite geschlossen. Daher haben wir die Montage auch mit dem optischen Laufwerk begonnen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zur Befestigung des Mainboards liefert Lian Li vier Schrauben mit:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Vier andere Schrauben fehlen jedoch, nämlich jene, mit denen man 2,5-Zoll Festplatten oder Solid State Drives am Boden des Gehäuses verschraubt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Normalerweise umgibt der 3,5-Zoll Festplattenrahmen das 2,5-Zoll Laufwerk, doch diesen hatten wir für obiges Foto entfernt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 02:50:58
by Jikji CMS 0.9.9c