Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Lian-Li PC60 USB Gehäuse: Das Universalgenie? - 3/3
09.03.2002 by holger

Wie sieht das Temperaturverhalten des Gehäuses aus?
Hier kommt es natürlich ganz offensichtlich auf die eingesetzten Komponenten an. Verglichen mit dem CS-601 ergeben sich keine höheren Temperaturen. Da es bei einem Vergleich auf relative Werte ankommt, finden absolute keine Berücksichtigung. Warum soll das positiv sein, zumal das Lian-Li doch um einiges teurer ist und Alu doch die Wärme so gut abführt. Alles Gesagte ist vollkommen richtig. Um die gemessenen Temperaturen zu erreichen, wurden im kleineren Lian-Li lediglich drei Lüfter verbaut, im größeren CS-601 dagegen vier (plus die des Netzteiles). Dabei konnten die Frontlüfter auf "low" gestellt werden. Die linke Seitentür, die die man also öffnet, um ins Innere zu gelangen, wurde handwarm, verglichen mit der deutlich kälteren auf der gegenüberliegenden Seite. Auch der Gehäusedeckel war spürbar wärmer; ab wann der Effekt messbar ist, kann ich nicht sagen, da es hier in erster Linie auf die eingesetzten Komponenten (CPU und Anzahl der Festplatten) ankommt. Das Alu-Gehäuse-Konzept als effektiver Wärmeleiter geht, zumindest in diesem Fall, voll auf.

Damit sind wir fast durch. Fast! Die Ästheten unter uns werden die fehlende Fronttür bemängeln, da doch so die leidigen Allerweltslaufwerke die schöne Front entstellen. Fügte sich das Toshiba 1612 noch relativ harmonisch ins Bild ein, es ist grau, so stach der liteon-Brenner mit seiner Plaste-Front dem User unschön in die Augen. Ein Trost bleibt dem Besitzer des Gehäuses: Für eine dämliche Tür muss der User bei anderen Alu-Gehäuse-Herstellern teilweise 200 Euro auf den Tisch des Hauses blättern - ein wenig unverschämt! Entschädigt wird man hingegen von der blauen Power-Led und der roten HDD-Led ;-)

Fazit
Kommen wir nun zum Preis, der sich, verglichen mit der Konkurrenz, sehr zivil anhört: Mit einem anständigen 300W TSP-Netzteil verlangt der Händler um die Ecke 279 Euro. Berücksichtigt man die drei beigelegten 80mm-Adda-Lüfter und sämtliche Rändelschrauben, fällt die Bilanz positiv aus; ein günstigeres (nicht billigeres) Alu-Gehäuse von der gebotenen Qualität findet man wahrscheinlich selten. Die Bewertung lautet daher zwangsläufig: Editor's Choice.


Editor's Choice

Die Bewertung im Überblick:

Lian Li PC60 USB
Layout und thermisches Verhalten (max 30)30
Installation (max 20)19
Verarbeitung (max. 20)20
Für Overclocker geeignet (max 10)9
Preis (max 20)15
Summe (max 100)93,0

1. erste Eindrücke, Technik, Verarbeitung
2. Ergonomie und Design
3. Temperaturverhalten und Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 01:39:11
by Jikji CMS 0.9.9c