Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

9 aktuelle Computermäuse für Spieler im Vergleich

Autor: doelf und frank - veröffentlicht am 05.05.2009 - Letztes Update: 11.05.2009
s.19/32

Sharkoon FireGlider #1
Kommen wir nun zur letzten Maus in diesem Vergleich. Die Sharkoon FireGlider bietet mit 3.600 DPI die höchste Auflösung und ist zugleich die preiswerteste Maus im Testfeld. Kann diese Rechnung aufgehen?


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Verpackung der Maus verbindet klaren Kunststoff mit Pappe und kann wiederverwendet werden. In ihr finden wir neben der FireGlider mit sieben Zusatzgewichten und Ersatzgleitern einen kleinen Beutel sowie eine Treiber-CD mit 8 cm Durchmesser. Das gedruckte Handbuch hat Sharkoon eingespart, stattdessen finden sich PDF-Dateien in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch und Polnisch auf der CD.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Mit einer Länge von 129 mm, einer Breite von 70 mm und einer Höhe von 43 mm spielt die FireGlider in der Liga von Stinger/FightMouse Pro und Kone. Ihre Form ist zwar etwas weniger ausgeprägt, dennoch ist auch dieses Gerät nur für Rechtshänder geeignet. Das Gewicht der 112 Gramm schweren Maus kann mit Hilfe von sieben Zusatzgewichten aufgestockt werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wie bei Stinger und FightMouse Pro findet sich auch im Boden der FireGlider ein runder Deckel, unter dem das Magazin mit den Gewichten sitzt. Im Vergleich zu den beiden Mitbewerbern sind die Metallzylinder kleiner und leichter, sie wiegen je 2,85 Gramm und bringen zusammen 20 Gramm auf die Waage. Das Magazin selbst besteht nicht aus Gummi sondern aus Kunststoff. Um Gewichte ein- und auszubauen nimmt man das komplette Magazin heraus.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Abgesehen von der geringeren Gewichtsvariation hat dieses System einen weiteren Nachteil: Zum Entfernen der Gewichte benötigt man einen spitzen Gegenstand, etwa einen Kugelschreiber oder einen Schraubendreher. Insgesamt funktioniert aber auch dieses System gut und schnell. Für den Test haben wir die Maus mit sieben Gewichten bestückt, sie wog 133 Gramm.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für die Oberfläche der FireGlider verwendet Sharkoon drei Materialien: Die beiden Haupttasten und der Rücken der Maus bestehen aus glattem, glänzendem Kunststoff, den der namensgebende Flammenaufdruck ziert. Auf beiden Seiten kommt ein matt-schwarzer Kunststoff zum Einsatz, der dank seiner Gummierung guten Halt bietet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Bereich des Daumens hat der Hersteller zudem ein Element aus vertikal stark strukturiertem Gummi eingelassen, welches für den optimalen Grip sorgt. Egal ob im Spiel oder bei der Arbeit, die FireGlider liegt gut in der Hand und kann in dieser Hinsicht schon einmal voll und ganz überzeugen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 11:47:43
by Jikji CMS 0.9.9c