Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Review: MR Chieftec Minivario - schallgedämmt, schwarz - 3/9
19.07.2003 by doelf

Laufwerkeinschübe
Das MR Chieftec Minivario bietet Platz für drei 5 1/4 Zoll sowie vier 3 1/2 Zoll Geräte. Zwei der 3 1/2 Zoll Einschübe wurden nach außen geführt. Somit kann man ein 5 1/4 sowie zwei 3 1/2 Zoll Laufwerke weniger einbauen, als beim CS601. Jedoch sollten die gebotenen Schächte für die meisten Anwender völlig ausreichen (Beispiel: ein DVD-Brenner, ein DVD-ROM, eine 5 1/4 Zoll Lüftersteuerung, eine Floppy, zwei Festplatten mit einem Schacht Abstand verbaut).

Im Gegensatz zum CS601 gibt es im MR Chieftec Minivario nur einen Festplattenkäfig und der ist auch nicht mit dem praktischen Hebelmechanismus befestigt, welcher eine Verschraubung unnötig macht - stattdessen müssen zwei Schrauben gelöst werden. Wie im CS601 werden die Festplatten verschraubt, jedoch versucht Chieftec im DG-01B-D-U Laufwersvibrationen mit Blechzungen aufzufangen, deren vorderes Ende kugelförmig ausgearbeitet wurde. Die gewölbte Seite der Blechzunge drückt gegen das Laufwerk und nimmt dessen Vibrationen effektiv auf.

Die gleiche Lösung setzt Chieftec dann auch bei den 5 1/4 Zoll Laufwerken ein, und auch hier zeigt sie gute Wirkung - unser DVD-ROM lief deutlich ruhiger als auf den Montage-Schienen des CS601. Diese gibt es im DG-01B-D-U nicht, wie eh und je werden die Laufwerke wieder verschraubt. Hierfür befinden sich fünf Rändelschrauben im Mittelsteg. Doch warum nur fünf? Durch die Blechzungen haben die Laufwerke bereits soviel Halt, daß es ausreicht, sie mit einer einzigen Schraube zu fixieren.

Weiterhin setzt Chieftec neue Laufwerksblenden ein, die sich sehr einfach entfernen lassen: Man kann sie mit Zeigefinger und Daumen packen und mit einem leichten Ruck nach vorne herausziehen. Dahinter befinden sich abschraubbare Metallabdeckungen, welche die elektromagnetische Verträglichkeit des Gehäuses sicherstellen. Da Chieftec davon ausgeht, daß man zumindest ein 5 1/4 Zoll Laufwerk einbaut, befindet sich hinter der obersten Blende keine Metallabdeckung. Das finde ich recht schade, denn wenn man wegen kurzer Laufwerkskabel einen der unteren Schächte verwendet, läßt sich die unten entfernte Abdeckung oben leider nicht einschrauben.

Weiter: 4. AGP/PCI Steckplätze und Lüftung

1. Einleitung
2. Abmessungen, Gewicht, Verarbeitung und Front-Anschlüsse
3. Laufwerkeinschübe
4. AGP/PCI Steckplätze und Lüftung
5. Netzteil
6. Dämmung
7. Lüftersteuerung und Montageprobleme
8. Modifikationsvorschläge
9. Testsetup, Alltagsbetrieb und Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 19:21:48
by Jikji CMS 0.9.9c