Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI 790FX GD70 - Phenom II mit DDR3 und AMD 790FX

Autor: doelf - veröffentlicht am 28.03.2009
s.1/33
zurück back

Letzte Woche hatten wir mit dem ASUS M4A78T-E ein ordentlich ausgestattetes Mainboard für AMDs Sockel AM3-Prozessoren präsentiert, welches auf dem AMD 790GX Chipsatz basiert. Dieser Chipsatz verteilt 16 PCI-Express 2.0 Lanes auf maximal zwei Grafikkarten, was ambitionierte Spieler wahrscheinlich nicht zufrieden stellen wird. Für diese Zielgruppe dürfte das MSI 790FX GD70 eine vielversprechendere Grundlage sein, da es auf dem AMD 790FX Chipsatz aufbaut und bis zu vier Grafikkarten beherbergen kann. Mal sehen, was diese Hauptplatine sonst noch so kann.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sockel: AM3 und DDR3 oder AM2+ und DDR2?
Während Intels Core 2 Prozessoren keinen integrierten Speicher-Controller besitzen und somit der Chipsatz bestimmt, welche Speicherarten unterstützt werden, hat AMD mit Einführung des K8 (Athlon 64) den Speicher-Controller in den Prozessor verlagert. Die erste Generation der Phenom Prozessoren besitzt einen reinen DDR2-Controller, der Phenom II beherrscht hingegen sowohl DDR2 als auch DDR3. Doch die ersten Modelle der Phenom II Baureihe, der Phenom II X4 940 sowie das Modell Phenom II X4 920, wurden auschließlich mit Kontakten für den Sockel AM2+ ausgestattet, sie können folglich nicht im Sockel AM3 betrieben werden. Erst die Modelle Phenom II X4 910, X4 810, X4 805, X3 720 Black Edition und X3 710 lassen sich sowohl im Sockel AM2+ als auch im Sockel AM3 verwenden.

Unsere Test-CPU: Der AMD Phenom II X4 810

Im Rahmen dieses Tests kam ein AMD Phenom II X4 810 zur Verwendung, eine Vierkern-CPU, die mit 2,6 GHz taktet und 4 MByte L3-Cache besitzt. Ihre TDP hat AMD mit 95 Watt spezifiziert. Als Arbeitsspeicher wird dem Prozessor DDR3-1333 zur Seite stehen, welches man im Handel zum Preisniveau von DDR2-1066 und teilweise sogar darunter findet.

Chipsatz: AMD 790FX oder 790GX?
Ihre Namen klingen zum Verwechseln ähnlich, doch die AMD Chipsätze 790FX und 790GX zielen auf ganz unterschiedliche Kunden. Der 790GX besitzt einen integrierten Grafikkern, welcher weitgehend mit der diskreten Grafiklösung Radeon HD 2400 identisch ist. Die IGP taktet mit 700 MHz und kann auf 40 Stream-Prozessoren zurückgreifen. Obwohl sie DirectX 10 beherrscht, reicht ihre 3D-Leistung für aktuelle Spiele nicht aus. Interessanter ist Avivo HD, AMDs Hardware-Beschleunigung für hochauflösende Videos. Leider zeigt die IGP Schwächen im 2D-Betrieb unter Windows XP (siehe Test des ASUS M4A78T-E), für Vista können wir sie jedoch empfehlen. Optional kann man die IGP mit einer Grafikkarte koppeln (ATI Hybrid Graphics) oder bis zu zwei Grafikkarten als Verbund (ATI CrossFireX) betreiben. Die volle Anbindung mit 16 Lanes wird allerdings nur für eine einzelne Grafikkarte geboten.

  AMD 790FX AMD 790GX
Grafikkern keiner Radeon HD 3300
PCI Express 2.0
PCI Express Lanes 42 26
davon PEG Lanes 32 16
PEG-Konfigurationen 2x 16
4x 8
1x 16
2x 8
A-Link Express Generation II, 4 Lanes
HyperTransport 3.0
Southbridge SB750

Ganz anders steigt der 790FX in den Ring: Eine IGP besitzt dieser Chipsatz nicht, dafür warten 32 PEG-Lanes auf bis zu vier Grafikkarten. Kommen zwei Karten zum Einsatz, erhalten beide volle 16 Lanes. Will man vier Karten koppeln, bekommt jede acht Lanes. Während sich der 790GX somit als flexibler Allrounder präsentiert, richtet sich der 790FX ausschließlich an Spieler und Enthusiasten, die auf der Suche nach der maximalen Leistung sind.

AMD 790FX Chipsatz:

Und was ist mit der Southbridge? Sowohl 790FX als auch 790GX werden mit AMDs SB750 kombiniert. Diese besitzt zwölf USB 2.0 Ports, sechs Serial-ATA 3,0 Gb/s Kanäle, einen ATA133-Anschluss für maximal zwei Geräte sowie High-Definition-Audio. Der SATA-Controller beherrscht die RAID-Modi 0, 1, 0+1, 5 sowie JBOD. Zu den weiteren Funktionen gehören ein PCI-Interface sowie die Möglichkeit, AMDs Advanced Clock Calibration für bessere Übertaktungsergebnisse zu nutzen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 19:31:04
by Jikji CMS 0.9.9c