Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI 790FX GD70 - Phenom II mit DDR3 und AMD 790FX

Autor: doelf - veröffentlicht am 28.03.2009
s.3/33

Das Layout
Das übrige Layout ist durchdacht, aber unspektakulär: Der CPU-Sockel wurde mittig in der oberen Hälfte des Mainboards platziert und rechts daneben finden wir vier Speicher-Slots. Am rechten Rand des PCB folgt der 24-Pin-Stromanschluss. Für die +12V-Versorgung des Prozessors hat MSI zudem eine 8-Pin EPS-Buchse zwischen dem Anschlusspanel und dem Kühlprofil der Northbridge platziert.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zwischen dem Prozessorkühler und dem Arbeitsspeicher bleibt nur wenig Platz. Da die meisten Turmkühler quer zum Sockel verbaut werden (Abluft nach oben gerichtet), ragen größere Exemplare über ein oder gar zwei DIMM-Slots. Dies erschwert den Speicherwechsel und macht den Einbau von Modulen mit besonders hohen Kühlprofilen mitunter sogar völlig unmöglich.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im unteren Bereich der Platine befinden sich die Steckplätze für Erweiterungskarten und rechts unten die wichtigsten Anschlüsse. Das MSI 790FX GD70 gehört zu den wenigen Mainboards, die sieben Steckplätze für Erweiterungskarten aufweisen können:

  1. PCI-Express 2.0 x16
  2. PCI-Express 2.0 x1
  3. PCI-Express 2.0 x16
  4. 32-Bit PCI
  5. PCI-Express 2.0 x16
  6. 32-Bit PCI
  7. PCI-Express 2.0 x16


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zwischen den PEG-Slots befindet sich jeweils ein PCIe x1- oder ein 32-Bit PCI-Steckplatz, so dass man auch Grafikkarten mit Kühlern im 2-Slot-Design verbauen kann. Diese Anordnung der Steckplätze fordert jedoch einen Tribut: Die DIMM-Slots reichen so dicht an die oberste Grafikkarte heran, dass man diese zum Ein- und Ausbau des Arbeitsspeichers entfernen muss.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wird eine lange Grafikkarte mit 2-Slot-Küher im zweiten PEG-Steckplatz verbaut, blockiert sie mitunter die beiden blauen SATA-Buchsen des JMicron JMB322. Die restlichen Laufwerksanschlüsse stellen kein Problem dar, weil MSI sie wohlweislich abgewinkelt hat.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für die Grafikkarte im untersten Steckplatz bleibt jedoch nur wenig Platz, denn hier befinden sich zahlreiche Anschlüsse sowie die Taster des Mainboards.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 06:46:14
by Jikji CMS 0.9.9c