Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Big Bang-XPower II: Der Kampfkoloss im XL-Format

Autor: doelf - veröffentlicht am 14.08.2012
s.5/21

Zusätzliche Controller und Chips
Da Intels X79 in Bezug auf aktuelle Schnittstellen einige Schwächen aufweist, musste MSI beim Big Bang-XPower II mit zusätzlichen Controllern nachhelfen und hat dies auch reichlich getan. Weitere Chips werden benötigt, um die Funktionen des Chipsatzes auszuführen. Der folgende Lageplan zeigt, wo sich diese Chips befinden und welche Aufgaben sie erfüllen:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Unter der Abschirmung mit der Aufschrift "X-Fi MB2" verbirgt sich ein HD-Audio-Codec vom Typ Realtek ALC898. Der Chip unterstützt EAX Advanced HD 5.0, EAX 3D sowie THX TruStudio PRO. Neben den analogen Audioanschlüssen hat MSI auch digitale Ausgänge (optisch und elektrisch) integriert.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Ein Stück oberhalb des HD-Audio-Codes folgt der über PCI-Express angebundene Firewire-Controller VIA VT6315N. Dieser versorgt einen internen und einen externen Anschluss, die mit Datenraten von maximal 400 Mbit/s arbeiten.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Noch ein Stückchen höher sitzt das Gigabit-LAN-Doppel von Intel. Der kleinere 82579V führt als PHY die Netzwerkfunktion des X79 aus, während es sich beim 82574L um einen vollwertigen Controller mit PCIe-Schnittstelle handelt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Am unteren Ende des Anschlusspanels folgt ein weiterer Doppelpack aus NECs D720200. Diese beiden Controller bringen jeweils zwei USB-3.0-Anschlüsse auf die Rückseite des Mainboards. Ein dritter NEC D720200 befindet sich in der Nähe des Chipsatzes.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Dort verstecken sich unter dem ausladenden Chipsatzkühler auch zwei SATA-Controller vom Typ ASMedia ASM1061, welche sich zusammen um vier zusätzliche 6-Gbit/s-Ports kümmern. Die Verteilung der acht PCIe-2.0-Lanes auf zehn Geräte übernimmt eine PCIe-2.0-Brücke vom Typ PLX ExpressLane PEX8608.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 21:32:15
by Jikji CMS 0.9.9c