Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Autor: doelf - veröffentlicht am 20.11.2008
s.18/22

Stromverbrauch: Messungen
Kommen wir nun zu den Stromverbrauchsmessungen: Wir messen die Leistungsaufnahme des kompletten Systems mit dem festen Takt von 3,2 GHz (fix), im Turbo-Modus mit einem maximalen Multiplikator von 27 bzw. 3,60 GHz (turbo) sowie mit den Einstellungen "Optimize" und "Max Power Saving" des Green Power Center. Während bei "Optimize" lediglich die Möglichkeit zum Abschalten einzelner Phasen genutzt wird, reduziert "Max Power Saving" den Prozessortakt dauerhaft auf 1,6 GHz. Zugleich wird die an der CPU anliegende Spannung auf 1,112 Volt abgesenkt.

Stromverbrauch Idle in Watt, niedriger ist besser
MSI Eclipse SLI
3,20+GHz turbo
DDR3-1333CL8/3Ch
109
MSI Eclipse SLI
3,20GHz fix
DDR3-1066CL7/3Ch
109
MSI Eclipse SLI
3,20GHz optimze
DDR3-1066CL7/3Ch
109
MSI Eclipse SLI
1,60GHz max saving
DDR3-1066CL7/3Ch
103
Intel Extreme DX58SO
3,20+GHz turbo
DDR3-1066CL7/3Ch
97
Intel Extreme DX58SO
3,20GHz fix
DDR3-1066CL7/3Ch
94

Ohne Last sehen wir einen klaren Vorteil für das Intel Extreme DX58SO. Dies ist allerdings kaum verwunderlich, da das MSI Eclipse SLI über eine deutlich bessere Ausstattung verfügt und zudem die Soundkarte mit Strom versorgen muss. Weiterhin können wir feststellen, dass beim Eclipse der Stromverbrauch im Idle-Betrieb nicht ansteigt, wenn der Turbo-Modus aktiviert wurde. Allerdings fällt er auch nicht, wenn das Mainboard die Phasen reduziert.

Stromverbrauch Last 1 Thread; 2 Threads in Watt, niedriger ist besser
MSI Eclipse SLI
3,20+GHz turbo
DDR3-1333CL8/3Ch
154
178
MSI Eclipse SLI
3,20GHz fix
DDR3-1066CL7/3Ch
136
152
MSI Eclipse SLI
3,20GHz optimze
DDR3-1066CL7/3Ch
138
153
MSI Eclipse SLI
1,60GHz max saving
DDR3-1066CL7/3Ch
114
124
Intel Extreme DX58SO
3,20+GHz turbo
DDR3-1066CL7/3Ch
146
179
Intel Extreme DX58SO
3,20GHz fix
DDR3-1066CL7/3Ch
127
145

Werden ein oder zwei Threads gestartet, bleibt das Intel Extreme DX58SO dennoch das sparsamere Mainboard. Durch den Turbo-Modus steigt der Stromverbrauch des MSI Eclipse SLI um 18 bzw. 26 Watt, das ist etwas weniger als beim Intel Extreme DX58SO, dessen Durst um 19 bzw. 34 Watt zulegt. Grund für den gestiegenen Verbrauch ist eine Anhebung der CPU-Spannung von 1,180 auf 1,280 Volt. Abermals bringt das Optimze-Profil keinen Vorteil.

Stromverbrauch Last 4 Thread; 8 Threads in Watt, niedriger ist besser
MSI Eclipse SLI
3,20+GHz turbo
DDR3-1333CL8/3Ch
198
198
MSI Eclipse SLI
3,20GHz fix
DDR3-1066CL7/3Ch
188
188
MSI Eclipse SLI
3,20GHz optimze
DDR3-1066CL7/3Ch
187
189
MSI Eclipse SLI
1,60GHz max saving
DDR3-1066CL7/3Ch
135
138
Intel Extreme DX58SO
3,20+GHz turbo
DDR3-1066CL7/3Ch
236
239
Intel Extreme DX58SO
3,20GHz fix
DDR3-1066CL7/3Ch
198
200

Setzen wir den Prozessor unter Volllast, bleibt das MSI Eclipse SLI um 10 bis 12 Watt unter dem Intel Extreme DX58SO. Im Turbo-Modus sehen wir sogar Verbrauchsunterschiede von bis zu 40 Watt, doch diese liegen keinesfalls im sparsamen Design des Eclipse begründet. Während das Intel Extreme DX58SO den Core i7 Extreme 965 zumindest meistens auf 3,6 GHz hält, taktet MSIs Hauptplatine den Prozessor lediglich zwischen 3,25 und 3,55 GHz. Entweder die Stromstärke oder die Abwärme werden von dem Motherboard als grenzwertig erachtet.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 20:53:58
by Jikji CMS 0.9.9c