Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC vs MSI R5830 Twin Frozr II

Autor: doelf - veröffentlicht am 20.10.2010
s.24/24
weiter next

Fazit
Unser heutiger Test sieht einen eindeutigen Sieger und einen ebenso eindeutigen Verlierer. AMDs ATi Radeon HD 5830 war im Frühjahr mit hohen Erwartungen gestartet, doch der leistungsstarke Cypress-Grafikprozessor wurde in dieser Form so stark beschnitten, dass er sich nicht einmal gegen einen ATi Radeon HD 4890 behaupten kann. Ohne Kantenglättung liegt die MSI R5830 Twin Frozr II zwar knapp 3,4 Prozent vor der MSI R4890 Cyclone OC, doch sobald wir Anti-Aliasing verwenden, ist die DX11-Karte um 6,1 Prozent langsamer.

NVIDIAs GeForce GTX 460 wurde im Gegensatz zur ATi Radeon HD 5830 nicht zwangsdegradiert, sie greift vielmehr von unten an und ist damit erfolgreich. Zugegeben, MSI hat bei der N460GTX Cyclone 768D5/OC durch die Anhebung des Chiptaktes noch etwas nachgeholfen, doch angesichts des deutlich geringeren Preises hätte der GeForce GTX 460 diesen Test sowieso gewonnen. Bereits in den Messläufen ohne Kantenglättung ist die MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC rund 10 Prozent schneller als die MSI R5830 Twin Frozr II. Sobald wir Anti-Aliasing aktivieren, wächst dieser Vorsprung auf durchschnittlich 22 Prozent an.

In Kürze wird AMD zum Angriff übergehen und dem GeForce GTX 460 die beiden neuen Grafikprozessoren Radeon HD 6850 und HD 6870 entgegenstellen. Wir sind gespannt, wie sich diese neuen Modelle einordnen werden und ob sie die Preise der GeForce GTX 460 ins Rutschen bringen können.

Wertung: MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC
Sehr Gut Die MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC kann in diesem Test fast alle Trümpfe aufspielen: Ihre Abmessungen sind kleiner, ihr Kühler arbeitet leiser und ihre 3D-Leistung ist deutlich höher. Der größte Trumpf dieser Grafikkarte ist jedoch ihr Preis, denn mit etwas Glück muss man für die MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC nicht einmal 150 Euro investieren. Leider fehlt ein DisplayPort und zeitgleich lassen sich nur zwei Bildschirme an dieser Grafikkarte betreiben. Obwohl MSI den Grafikprozessor um gut 50 MHz übertaktet, hält der Kühler die Temperaturen niedrig und erlaubt uns sogar eine Taktanhebung um weitere 16,8 Prozent. Ein weiterer Pluspunkt dieser Grafikkarte ist die qualitativ hochwertige Auswahl der Komponenten sowie die im Lieferumfang enthaltene Übertaktungssoftware Afterburner. Uns hat die MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC sehr gut gefallen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Wertung: MSI R5830 Twin Frozr II
Obwohl die MSI R5830 Twin Frozr II in diesem Vergleich untergeht, kann man dies MSI kaum anlasten. Der Kühler mit seinem Doppellüfter ist zwar etwas lauter als die Cyclone-Variante, ermöglicht aber dennoch eine sehr effiziente und vergleichsweise leise Kühlung. Die Platine wurde mit hochwertigen Bauteilen bestückt und ist trotz ihrer immensen Länger noch etwas kürzer als bei den meisten Mitbewerbern. Dass dies am Ende nicht reicht, liegt in erster Linie an AMDs ATi Radeon HD 5830, der im Vergleich zu den anderen Grafikprozessoren seiner Baureihe zu sehr beschnitten wurde. Insbesondere wenn Kantenglättung gefordert wird, und in dieser Preisklasse fordern wir Kantenglättung, geht dieser GPU die Luft aus.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Eine herstellerseitige Übertaktung hätte den Rückstand zwar mildern, aber kaum egalisieren können. Ärgerlich finden wir zudem, dass der Start von MSIs Afterburner 2.0 unser Testsystem bei Verwendung dieser Grafikkarte zum Absturz bringt. Der DisplayPort und die Möglichkeit, zeitgleich drei Bildschirme anzusteuern, sind schön und gut - für rund 200 Euro darf der Käufer dennoch mehr erwarten.




Unser Dank gilt MSI für die Teststellung der Grafikkarten N460GTX Cyclone 768D5/OC und R5830 Twin Frozr II.




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 09:30:27
by Jikji CMS 0.9.9c