Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI P67A-GD65 (B3) mit Intels P67-Chipsatz im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 20.07.2011
s.29/30

Kompatibilität: Arbeitsspeicher
Kommen wir nun zur Speicherkompatibilität. Wir haben MSIs P67A-GD65 (B3) mit unterschiedlichen Speicherkonfigurationen bestückt und die Stabilität des Testsystems unter Windows Vista Ultimate 64-Bit mit Core2MaxPerf und Tom Clancy's HAWX getestet. Während Core2MaxPerf mit zwei Threads lief, beschäftigte HAWX die beiden übrigen Kerne sowie die Radeon HD 4870 X2. Die Laufzeit pro Konfiguration lag bei 3 Stunden.

MSI Z68A-GD80 (B3) - Stabilitätstest: Core2MaxPerf + HAWX
SpeicherMHzTimingsErgebnis
Corsair TR3X6G1600C8D
2x 2 GByte
667@1,50V9-9-9-24 1Tstabil
Corsair TR3X6G1600C8D
2x 2 GByte
800@1,65V8-8-8-24 1Tstabil
GeIL GV34GB1333C9DC
2x 2 GByte
667@1,50V9-9-9-24 1Tstabil
Qimonda IMSH1GU03A1F1C-10F
2x 1 GByte
667@1,50V9-9-9-24 1Tstabil
GeIL GV34GB1333C9DC
4x 2 GByte
667@1,50V9-9-9-24 1Tstabil
Qimonda IMSH1GU03A1F1C-10F
2x 1 GByte
667@1,50V9-9-9-24 1Tstabil
Corsair TR3X6G1600C8D
2x 2 GByte

Das MSI P67A-GD65 (B3) kommt mit allen getesteten Speicherkonfigurationen problemlos zurecht und übertrifft damit sogar das MSI Z68A-GD80 (B3), welche die Module von Corsair nur mit deren XMP-Profil als DDR3-1600CL8 verwenden konnte. Besser hat sich bei uns bisher noch kein Mainboard für den Sockel LGA1155 geschlagen!

Kompatibilität: Grafikkarten
Für unsere Standardmessungen kam einmal mehr die MSI R4870X2-T2D2G-OC zum Einsatz, da diese Grafikkarte mit ihren beiden GPUs sehr fordernd ist und schon auf so manchem Mainboard zu Problemen führte. Das MSI P67A-GD65 kam mit der MSI R4870X2-T2D2G-OC aber genauso perfekt zurecht wie mit der MSI R6850-PM2D1GD5, welche wir zusammen mit einer zweiten Radeon HD 6850 auch im CrossFire-Betrieb verwendet haben. Im Zuge der Stromverbrauchsmessungen kam als vierte Grafikkarte auch noch eine ATi Radeon HD 3450 zum Einsatz und auch hier konnten wird keinerlei Schwierigkeiten feststellen.

Testnotizen zum MSI P67A-GD65 (B3)

  • Das MSI P67A-GD65 (B3) stürzte im gesamten Testverlauf nicht einmal ab.
  • Wenn wir die Multiplikatoren verändern, hebt MSI die TDP-Grenzen ohne Nachfrage auf 200/250 Watt an.

Kein Zweifel, der Sockel LGA1155 wird so langsam erwachsen. Sahen wir Anfang des Jahres durch die Bank mit allen Mainboards noch sporadische Abstürze, erweist sich das MSI P67A-GD65 (B3) heute als solider Fels in der Brandung.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
24.05.2017 13:42:50
by Jikji CMS 0.9.9c