Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI R6850-PM2D1GD5 - Radeon HD 6850 für Übertakter

Autor: doelf - veröffentlicht am 21.11.2010
s.1/23
zurück back

Anfang November hatten wir bereits zwei Grafikkarten auf Basis von AMDs Radeon HD 6850 präsentiert und heute folgt nun eine dritte. Es handelt sich um das Modell R6850-PM2D1GD5 des Herstellers MSI, welches in Hinblick auf das Platinenlayout und das Kühlerdesign von AMDs Referenzentwurf abweicht. PowerColor ging einen ähnlichen Weg, konnte uns in Bezug auf den Stromverbrauch und die Übertaktbarkeit allerdings nicht ganz überzeugen. Wird die MSI R6850-PM2D1GD5 ihre Sache besser machen?


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Genau wie AMDs Referenzkarte und PowerColors Radeon HD 6850 lässt auch MSI den Grafikprozessor mit 775 MHz und den Grafikspeicher mit 1000 MHz arbeiten. Wenn wir hier von 1000 MHz sprechen, handelt es sich hierbei um die einfache Taktung des GDDR5-Speichers. Einige Hersteller sprechen lieber von 4000 MHz, da sich das besser anhört, doch dabei werfen sie die Takt- und die Datenrate, welche bei 4000 Mbps liegt, durcheinander.

Technische Daten
Bevor wir uns MSIs R6850-PM2D1GD5 im Detail ansehen, betrachten wir zunächst die Eckdaten des Radeon HD 6850 und der zum Leistungsvergleich herangezogenen Grafikprozessoren. Wir verwenden MSIs R5830 Twin Frozr II auf Basis des Radeon HD 5830 sowie die MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC mit einem herstellerseitig übertakteten GeForce GTX 460 768MB. Im Falle der MSI N460GTX Cyclone 768D5/OC haben wir die Eckdaten der übertakteten Grafikkarte vermerkt, die üblichen Standardwerte finden sich in Klammern darunter.

Grafikprozessor
Modell AMD Radeon
HD 6850
Standard
MSI Radeon
HD 5830
Standard
MSI GeForce
GTX 460 768MB
OC (Standard)
DirectX 11.0 11.0 11.0
Shader Modell 5.0 5.0 5.0
Fertigung (nm) 40 40 40
Transistoren (Mio.) 1700 2150 1950
Chiptakt (MHz) 775 800 728
(675)
Shader-Einheiten 960 1120 336
Pixel in GPixel/s 24,8 12,8 17,5
(16,2)
Textureinheiten 48 56 56
Textur in GTexel/s 37,2 44,8 40,8
(37,8)
ROPs 32 16 24
Stromverbrauch (W) 127 175 >160

Zunächst fällt auf, dass AMD auf eine Verkleinerung der Strukturgröße verzichten musste. Eigentlich hatte man einen Wechsel zu 32 nm angedacht, doch AMDs Fertigungspartner TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) hatte seine Pläne für den 32nm-Prozess zu Gunsten der 28nm-Fertigung fallen lassen. Statt Barts mit noch mehr Transistoren umzusetzen, hat AMD sein Cypress-Design einer Restrukturierung unterzogen. Es wurden Prozessabläufe verbessert, Einheiten gestrafft und Personal (hier: Recheneinheiten) abgebaut.

Im Vergleich zu seinem indirekten Vorgänger Radeon HD 5830 hat AMD beim Radeon HD 6850 rund 450 Millionen Transitoren und 160 Shader-Einheiten eingespart. Die Zahl der Textureinheiten sank von 56 auf 48, dafür wurde die Zahl der Raster-Operations-Einheiten von 16 auf 32 verdoppelt. Zugleich fällt die maximale TDP um 48 Watt, so dass Grafikkarten auf Basis des Radeon HD 6850 mit nur einem Stromanschluss auskommen.

Speicheranbindung
Modell AMD Radeon
HD 6850
Standard
MSI Radeon
HD 5830
Standard
MSI GeForce
GTX 460 768MB
OC-Version
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichertakt (MHz) 1000 1000 900
Datenrate (Gbps) 4,0 4,0 3,6
Speicher (MByte) 1024 1024 768
Speicherbus (Bit) 256 256 192
Bandbreite (GB/s) 128,0 128,0 86,4

In Bezug auf die Speicherbandbreite herrscht zwischen Radeon HD 6850 und HD 5830 Gleichstand: Beide GPUs verfügen über eine 256 Bit breite Speicheranbindung und verwenden mit 1000 MHz getakteten GDDR5-Speicher. Die langsamere Variante der GeForce GTX 460 hat hier das Nachsehen, denn die Reduzierung des Speicherausbaus auf 768 MByte bringt auch eine Verringerung der Anbindung auf 192 Bit mit sich.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 14:40:14
by Jikji CMS 0.9.9c