Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI R6850-PM2D1GD5 - Radeon HD 6850 für Übertakter

Autor: doelf - veröffentlicht am 21.11.2010
s.13/23

Alien vs Predator (DX11)
Mit dem SciFi-Shooter "Alien vs Predator" haben wir einen waschechten DX11-Test vor uns, welcher keine ältere Hardware unterstützt. Wir gehen gleich in die Vollen und verwenden SSAO (Screen Space Ambient Occlusion) sowie Tesselation und lassen dann die Monster los.

Bei unserer ersten Messreihe verzichten wir auf Kantenglättung und anisotrope Filterung:

Alien vs Predator in fps (kein AA, kein AF, SSAO und Tesselation)
AMD/MSI/PCS HD 6850
1024 MByte; 1680x1050
48.8
MSI Radeon HD 5830
1024 MByte; 1680x1050
47.7
MSI GeForce GTX 460
768 MByte; 1680x1050
44.1
AMD/MSI/PCS HD 6850
1024 MByte; 1920x1080
43.3
MSI Radeon HD 5830
1024 MByte; 1920x1080
42.3
AMD/MSI/PCS HD 6850
1024 MByte; 1920x1200
39.1
MSI GeForce GTX 460
768 MByte; 1920x1080
38.6
MSI Radeon HD 5830
1024 MByte; 1920x1200
38.2
MSI GeForce GTX 460
768 MByte; 1920x1200
35.0

Solange bei "Alien vs Predator" keine Kantenglättung verwendet wird, hat die Radeon HD 5830 die übertaktete GeForce GTX 460 768MB von MSI locker im Griff. Die Radeon HD 6850 packt weitere 2,3 Prozent auf die Resultate der Radeon HD 5830 drauf und liegt im Schnitt um 11,5 Prozent vor der GeForce GTX 460 768MB.

Die zweite Testreihe nutzt vierfache Kantenglättung sowie 16-fache anisotrope Filterung:

Alien vs Predator in fps (4x AA, 16x AF, SSAO und Tesselation)
AMD/MSI/PCS HD 6850
1024 MByte; 1680x1050
28.2
MSI GeForce GTX 460
768 MByte; 1680x1050
26.8
AMD/MSI/PCS HD 6850
1024 MByte; 1920x1080
25.1
MSI GeForce GTX 460
768 MByte; 1920x1080
23.9
MSI Radeon HD 5830
1024 MByte; 1680x1050
23.7
MSI GeForce GTX 460
768 MByte; 1920x1200
21.7
MSI Radeon HD 5830
1024 MByte; 1920x1080
21.0
AMD/MSI/PCS HD 6850
1024 MByte; 1920x1200
18.8
MSI Radeon HD 5830
1024 MByte; 1920x1200
16.1

Abermals ist es die Kantenglättung, welche die Radeon HD 5830 aus dem Tritt bringt, doch wie schon bei "HAWX" und "FarCry 2" erledigt die Radeon HD 6850 diese Aufgabe viel besser und ist im Schnitt um 18,4 Prozent schneller. Bei den Auflösungen 1680 x 1050 und 1920 x 1080 kommt AMDs Neuling zudem auf eine um 5,2 bzw. 5,0 Prozent höhere Framerate als die GeForce GTX 460 768MB. Bei 1920 x 1200 Bildpunkten zeigen dann allerdings alle AMD-Karten einen deutlichen Einbruch, was für die Radeon HD 6850 einen Rückstand von 13,4 Prozent auf die GeForce GTX 460 768MB zur Folge hat.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 17:29:28
by Jikji CMS 0.9.9c