Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI R6950 Twin Frozr III Power Edition/OC: Twin Frozr zum Dritten

Autor: doelf - veröffentlicht am 26.04.2011
s.3/35

MSI R6950 Twin Frozr III Power Edition/OC #2
Vergleichen wir nun den Twin Frozr III mit der zweiten Generation dieses Kühlers, als Referenz verwenden wir die MSI N570GTX Twin Frozr II/OC. Am Grundkonzept hat sich wenig geändert: MSI setzt auch weiterhin auf zwei Lüfter sowie auf mehrere Heatpipes mit 6 und 8 mm Durchmesser. Bei beiden Grafikkarten kommen fünf Heatpipes zum Einsatz, wobei die beiden äußeren jeweils 8 mm Durchmesser aufweisen und die drei inneren auf 6 mm kommen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


MSI N570GTX Twin Frozr II/OC

Die Heatpipes und die Kontaktfläche zum Grafikprozessor bestehen aus vernickeltem Kupfer, die Kühlbleche fertigt MSI aus Aluminium. Diese Finnen deckt der Twin Frozr III nun vollständig ab, während es bei der zweiten Generation noch freistehende Bereiche gab. Hierdurch zwingt der Hersteller die Luft konsequent durch die Aluminiumbleche und stellt eine optimale Wärmeübergabe sicher.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


MSI N570GTX Twin Frozr II/OC

MSI hat die Speicherchips und den Spannungswandler bei beiden Karten mit einem durchgehenden Kühlblech bedeckt. Aufgrund der Aussparung für einen kleinen Schiebeschlater scheint das Blech beim Twin Frozr III mehrteilig zu sein, dies täuscht jedoch.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der Schieber dient zur Auswahl zweier vordefinierter Lüfterprofile. Während sich die Vorauswahl "Performance" an Übertakter richtet, senkt das Profil "Silence" die Drehzahl der Lüfter ab und sorgt auf diese Weise für mehr Laufruhe.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die beiden Lüfter haben zwar noch immer 80 mm Durchmesser, zeigen sich ansonsten aber deutlich verändert. Hatten sie beim Twin Frozr II noch elf stark geschwungene Blätter, so sind es nun 13 ziemlich gerade Blätter, deren Oberfläche - abgesehen von den Spitzen - leicht aufgeraut erscheint. MSI nennt das neue Design "Propeller Blade Technology" und will hierdurch den Luftfluss um zwanzig Prozent steigern. Der deutlich gewachsene Durchmesser der Lüftermotoren und die für geringe Drehzahlen sehr kurzen Blätter stimmen uns jedoch skeptisch.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
22.01.2017 00:47:51
by Jikji CMS 0.9.9c