Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende

Autor: doelf - veröffentlicht am 11.05.2011 - Letztes Update: 17.05.2011
s.23/35

Far Cry 2 (1280x1024, kein AA)
Der Egoshooter Far Cry 2 nutzt bis zu vier Kerne, unterstützt DirectX 10 und spielt in einer beeindruckenden afrikanischen Landschaft mit unzähligen Pflanzen und Tieren. Und das Spiel wird, was wir besonders mögen, mit einem richtig guten Benchmark-Tool geliefert. Wir haben alle Optionen auf die höchst mögliche Einstellung gesetzt.

Um die Turbo-Stufen voll ausschöpfen zu können, waren EIST und die C-States aktiviert. Bei Windows 7 und Vista ist das Energieprofil "Ausbalanciert" die Voreinstellung. Wie üblich verwenden wir unsere Radeon HD 4870 X2, zudem geben wir die Ergebnisse des integrierten Grafikkerns unter Verwendung des Energieprofils "Höchstleistung" an.

Far Cry 2 in fps (1280x1024, Small Ranch, kein AA, Ultra High, DirectX 10)
MSI Z68A-GD80 (B3)
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
127.92
MSI Z68A-GD80 (B3)
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
127.72
Intel DP67BG
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
127.49
Intel DP67BG
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
127.48
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
126.91
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
126.48
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
126.40
ECS H67H2-I
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
126.22
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
126.21
ECS H67H2-I
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
126.02
ECS P67H2-A
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
121.64
ECS P67H2-A
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
121.48
MSI Z68A-GD80 (B3)
DDR3-1333CL9
Intel HD 3000
13.28
ECS H67H2-I
DDR3-1066CL7
Intel HD 3000
12.65
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Intel HD 3000
12.63
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Intel HD 3000
12.58

Bei FarCry 2 setzt sich das MSI Z68A-GD80 (B3) erneut an die Spitze und überzeugt sowohl mit der Radeon HD 4870 X2 als auch mit der integrierten Grafikeinheit des Core i7-2600K. Das Leistungsdefizit des ECS P67H2-A ist abermals zu sehen. Wir vermuten, dass der Hydra-Chip auf diesem Mainboard für zusätzliche Latenzen sorgt, welche sich insbesondere bei Verwendung einer einzelnen Grafikkarte bemerkbar machen.

Nun greifen wir wieder zu zwei Grafikkarten von Typ Radeon HD 6850 und betreiben diese sowohl einzeln als auch im CrossFire-Verbund. Zusätzlich wurde diese Konfiguration dadurch aufgewertet, dass nun 4 GByte Arbeitsspeicher als DDR3-1600CL8 arbeiten:

Far Cry 2 in fps (1280x1024, Small Ranch, kein AA, Ultra High, DirectX 10)
MSI Z68A-GD80 (B3)
2x Radeon HD 6850
AMD CrossFire
143.11
Intel DP67BG
2x Radeon HD 6850
AMD CrossFire
142.75
ECS P67H2-A
2x Radeon HD 6850
AMD CrossFire
139.22
MSI Z68A-GD80 (B3)
1x Radeon HD 6850
Einzelkarte, 16 Lanes
97.29
Intel DP67BG
1x Radeon HD 6850
Einzelkarte
96.62
ECS P67H2-A
1x Radeon HD 6850
Einzelkarte
89.39
MSI Z68A-GD80 (B3)
1x Radeon HD 6850
Einzelkarte, 4 Lanes
73.44
ECS P67H2-A
2x Radeon HD 6850
Lucid A-Mode
0

Ein weiteres Mal führt das MSI Z68A-GD80 (B3) die CrossFire-Wertung an, der Vorsprung auf Intels DP67BG ist jedoch gering. Umso deutlicher ist der Unterschied zwischen vier und sechzehn Lanes auf dem MSI Z68A-GD80 (B3), im oberen Steckplatz steigt die Grafikleistung um 32,5 Prozent. Aktivieren wir auf dem ECS P67H2-A den A-Mode des Hydra-Chips, verweigert das Benchmark-Tool die Messung.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
29.05.2017 05:43:33
by Jikji CMS 0.9.9c