Au-Ja! - MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende - 26/35
Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
Ab in den ZOCKtober! Sichere dir deinen perfekten Start in den Gaming-Herbst!

MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende

Autor: doelf - veröffentlicht am 11.05.2011 - Letztes Update: 17.05.2011
s.26/35

Stromverbrauch: Idle
Um Strom zu sparen, takten die Mainboards den Prozessor im lastfreien Betrieb herunter, senken die anliegende Spannung und schalten zudem einzelne Einheiten des Prozessorkerns ab. Beim MSI Z68A-GD80 (B3) sinkt der Takt des Core i7-2600K auf 1596,4 MHz und die Spannung wird auf 0,960 Volt reduziert:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Bei der Betrachtung des Stromverbrauchs messen wir jeweils die Leistungsaufnahme der kompletten Systeme. Da die P67-Mainboards den Grafikkern des Core i7 2600K nicht nutzen können, haben wir die Messungen dort mit einer sparsamen Grafikkarte vom Typ ATi Radeon HD 3450 durchgeführt. Die Z68- und H67-Platinen wurden sowohl mit der Grafikkarte als auch mit der integrierten Grafikeinheit vermessen. Als Netzteil verwendeten wir ein mit 80Plus Bronze zertifiziertes Modell der 400W-Klasse.

Stromverbrauch Idle in Watt, niedriger ist besser
ECS H67H2-I
Core i7 2600K
Intel HD 3000
33
Intel DH67BL
Core i7 2600K
Intel HD 3000
35
MSI Z68A-GD80 (B3)
Core i7 2600K
Intel HD 3000
36
ECS H67H2-M
Core i7 2600K
Intel HD 3000
37
Intel DH67BL
Core i7 2600K
Radeon HD 3450
40
ECS H67H2-I
Core i7 2600K
Radeon HD 3450
41
Intel DP67BG
Core i7 2600K
Radeon HD 3450
44
ECS H67H2-M
Core i7 2600K
Radeon HD 3450
45
MSI Z68A-GD80 (B3)
Core i7 2600K
Radeon HD 3450
47
ECS P67H2-A
Core i7 2600K
Radeon HD 3450
61

Trotz seiner umfangreichen Ausstattung schlägt sich MSIs Z68A-GD80 (B3) im Leerlauf recht gut. Insbesondere bei Verwendung der CPU-Grafik kann die Hauptplatine mit sparsamen 36 Watt punkten. Kommt die Radeon HD 3450 zum Einsatz, finden wir das MSIs Z68A-GD80 (B3) zwischen den P67-Modellen von Intel und ECS, allerdings ist der Abstand zu Intels DH67BL deutlich geringer.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2019 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
22.09.2019 16:02:59
by Jikji CMS 0.9.9e