Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende

Autor: doelf - veröffentlicht am 11.05.2011 - Letztes Update: 17.05.2011
s.32/35

Übertakten: Grafikkern
Im zweiten Schritt übertakten wir den Grafikkern. Der Core i7-2600K taktet seinen Grafikkern von Hause aus mit 1,35 GHz (27 x 50 MHz), eine schnellere Grafikeinheit bietet keine andere Sandy-Bridge-CPU. Dennoch können wir den Multiplikator auf dem MSI Z68A-GD80 (B3) problemlos auf 34 anheben und den Takt um 25,9 Prozent auf 1,70 GHz steigern.

  • 1,70 GHz (34 x 50 MHz): stabil
  • 1,75 GHz (35 x 50 MHz): Absturz im Lasttest
  • 1,90 GHz (38 x 50 MHz): Bildfehler unter Windows

Im Gegensatz zum H67-Chipsatz können wir zugleich noch am Speichertakt drehen und Intels HD 3000 hierdurch zusätzliche Bandbreite verschaffen. Der Wechsel von DDR3-1333CL9 zu DDR3-1600CL8 funktioniert ohne Probleme. Daher entscheiden wir uns, neben dem Grafikkern und dem Arbeitsspeicher auch noch die CPU-Kerne zu übertakten - Intels Z68 bietet schließlich das volle Paket. Auch dies ist problemlos möglich und die 4,50 GHz, welche wir zuvor als Maximum (ohne zusätzliche Spannungserhöhung) unseres Core i7-2600K ausgelotet hatten, arbeiten auch in dieser Konfiguration völlig stabil.

Betrachten wir nun einige Benchmark-Messungen:

Street Fighter IV in fps (1280x1024, kein AA, kein AF, hoch/max)
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,70 GHz
4,50GHz fix/HT
DDR3-1600CL8
45.70
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,70 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1600CL8
44.98
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1600CL8
38.94
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9
35.14
ECS H67H2-M
Intel HD 3000 @ 1,75 GHz
DDR3-1066CL7
32.69
ECS H67H2-I
Intel HD 3000 @ 1,65 GHz
DDR3-1066CL7
32.44
Intel DH67BL
Intel HD 3000 @ 1,65 GHz
DDR3-1066CL7
32.13
ECS H67H2-I
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
29.26
ECS H67H2-M
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
29.12
Intel DH67BL
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
28.84

Dank DDR3-1333CL9 hat das MSI Z68A-GD80 (B3) bei "Street Fighter IV" die Nase vorn, denn die H67-basierenden Mainboards wollten unseren Referenzspeicher nur als DDR3-1066CL7 verwenden. Wie sehr Intels HD 3000 von einem hohen Speicherdurchsatz abhängig ist, zeigt der Wechsel zu DDR3-1600CL8, der die Framerate um 10,8 Prozent anwachsen lässt. Heben wir zudem den Takt des Grafikkerns an, verbessert sich das Ergebnis sogar um 28,0 Prozent. Die zusätzliche Übertaktung der CPU-Kerne wirkt sich hingegen nur geringfügig aus und bringt uns auf insgesamt 30,0 Prozent.

Tom Clancy's HAWX in fps (1280x1024, kein AA, Qualität=Hoch, DirectX 10.1)
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,70 GHz
4,50GHz fix/HT
DDR3-1600CL8
20
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,70 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1600CL8
20
ECS H67H2-M
Intel HD 3000 @ 1,75 GHz
DDR3-1066CL7
18
ECS H67H2-I
Intel HD 3000 @ 1,65 GHz
DDR3-1066CL7
17
Intel DH67BL
Intel HD 3000 @ 1,65 GHz
DDR3-1066CL7
17
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1600CL8
16
ECS H67H2-I
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
15
ECS H67H2-M
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
15
Intel DH67BL
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
15
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9
15

"Tom Clancy's HAWX" regiert weniger deutlich auf den höheren Speichertakt, immerhin messen wir eine Verbesserung um 6,7 Prozent. Die Steigerung des Grafiktaktes macht sich deutlicher bemerkbar, die Framerate fällt nun um ein Drittel besser aus. Das Übertakten der CPU-Kerne bringt hingegen keine weiteren Zugewinne.

Far Cry 2 in fps (1280x1024, Small Ranch, kein AA, Ultra High, DirectX 10)
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,70 GHz
4,50GHz fix/HT
DDR3-1600CL8
17.13
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,70 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1600CL8
16.99
ECS H67H2-M
Intel HD 3000 @ 1,75 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1066CL7
15.37
Intel DH67BL
Intel HD 3000 @ 1,65 GHz
DDR3-1066CL7
14.87
ECS H67H2-I
Intel HD 3000 @ 1,65 GHz
DDR3-1066CL7
14.79
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1600CL8
14.32
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
3,40-3,80GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9
13.28
ECS H67H2-I
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
12.65
Intel DH67BL
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
12.63
ECS H67H2-M
Intel HD 3000 @ 1,35 GHz
DDR3-1066CL7
12.58

Bei "Far Cry 2" verschafft uns DDR3-1600CL8 gut 7,8 Prozent mehr Frames pro Sekunde. Der übertaktete Grafikkern bringt uns eine Steigerung um 27,9 Prozent, zusammen mit der Anhebung des CPU-Taktes auf 4,50 GHz steigt die Grafikleistung um 29,0 Prozent.

Weiter zu Seite 33 von 35

Inhaltsverzeichnis:
  1. Intels Z68-Chipsatz
  2. Intels Grafikkerne HD 3000 und HD 2000
  3. Switchable Graphics (Lucid Virtu)
  4. Smart Response Technology
  5. MSI Z68A-GD80 (B3): Der Lieferumfang
  6. MSI Z68A-GD80 (B3): Die Anschlüsse
  7. MSI Z68A-GD80 (B3): Das Layout
  8. MSI Z68A-GD80 (B3): Controller und Chips
  9. Testsystem, Soundcheck, Taktraten
  10. Datendurchsatz: SATA
  11. Datendurchsatz: PCI-Express
  12. Datendurchsatz: USB

    Benchmarks: Synthetisch
  13. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Arithmetik, Multimedia
  14. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Kryptographie, Arbeitsspeicher

    Benchmarks: Anwendungen
  15. Benchmarks: Cinebench 11.5, POV-Ray 3.7b34
  16. Benchmarks: 7-Zip 9.10 Beta, WinRAR 3.91
  17. Benchmarks: DivX 7.2.1, Windows Movie Maker
  18. Benchmarks: Audacity 1.3.10

    Benchmarks: 3D/Spiele (inkl. CrossFire & integrierter Grafikkern)
  19. Benchmarks: Street Fighter IV (1280x1024, kein AA)
  20. Benchmarks: Street Fighter IV (1920x1200, 8xAA)
  21. Benchmarks: Tom Clancy's HAWX (1280x1024, kein AA)
  22. Benchmarks: Tom Clancy's HAWX (1920x1200, 8xAA)
  23. Benchmarks: Far Cry 2 (1280x1024, kein AA)
  24. Benchmarks: Far Cry 2 (1920x1200, 8xAA)
  25. Benchmarks: Alien vs Predator (1280x1024 und 1920x1200)

    Stromverbrauch und Übertakten:
  26. Stromverbrauch: Idle
  27. Stromverbrauch: Halblast
  28. Stromverbrauch: Volllast
  29. Übertakten: Manuell
  30. Übertakten: OC-Genie
  31. Übertakten: Benchmarks
  32. Übertakten: Grafikkern

    Praxiseindruck und Fazit:
  33. Probleme und Stabilität
  34. Fazit

    Anhang:
  35. Video zum EFI-BIOS
Mehr zum Thema:

Angebote von Amazon
MSI Z68A-GD80 (B3)

Angebote von eBay
MSI Z68A-GD80 (B3)

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
22.01.2017 00:48:01
by Jikji CMS 0.9.9c