Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende

Autor: doelf - veröffentlicht am 11.05.2011 - Letztes Update: 17.05.2011
s.34/35

Fazit: Intel Z68
Editor's ChoiceMit den Sandy-Bridge-CPUs hatte Intel Anfang des Jahres zwei wichtige Neuerung eingeführt: Jeder dieser Prozessoren besitzt einen Grafikkern, der zusätzlich auch Videoarbeiten beschleunigen kann. Und jeder dieser Prozessoren kann nur noch mit Hilfe des Multiplikators übertaktet werden. Leider stellten uns die ersten Chipsätze vor die Wahl, welche dieser Neuerungen wir verwenden wollen. Der P67 kann zwar Übertakten, weiß aber mit dem Grafikkern des Prozessors nichts anzufangen. Der H67 und seine Abkömmlinge können zwar diese Grafikeinheit nutzen, sind dafür aber nicht in der Lage, den CPU-Takt anzuheben. Mit dem Z68 beweist Intel nun, dass man auch alles haben kann. Der neue Chipsatz vereint nämlich nicht nur alle Vorzüge von P67 und H67, sondern ergänzt diese um SSD-Caching in Form von Intels "Smart Response Technology". Dass USB 3.0 auch weiterhin fehlt und nur zwei der sechs SATA-Ports mit 6 Gb/s arbeiten, ist ein Mangel, den sich der Z68 mit seinen Geschwistern teilt. Dennoch: In Intels aktuellem Sortiment bietet der Z68 die größte Flexibilität und ist der Chipsatz unserer Wahl, wenn es um die Sandy-Bridge-Plattform geht: Editor's Choice!




Fazit: MSI Z68A-GD80 (B3)
Editor's ChoiceDas MSI Z68A-GD80 (B3) traf mit Verspätung erst am Montagvormittag in unserer Redaktion ein, die Express-Aufkleber auf dem Paket und den Vermerk "Samstag bis 12 Uhr" quittierte der Fahrer des Paketwagens mit einem Achselzucken. Aufgrund des Zeitdrucks - der Artikel sollte heute morgen um 9 Uhr online sein - hatten wir zuerst nur einen Kurztest beabsichtigt, doch die Hauptplatine erwies sich als ausgereift und unkompliziert, so dass wir dann doch das volle Programm abspulten. Bei einem Z68-basierenden Mainboard ist dieses Programm natürlich besonders voll, da wir hier alle Aspekte eines P67 und eines H67 berücksichtigen mussten. Die umfangreiche Ausstattung des MSI Z68A-GD80 (B3) mit zwei USB-3.0-Controllern, zwei Gigabit-LAN-Controllern, einem zusätzlichen SATA-6Gb/s-Controller, Firewire, HD-Audio und drei Steckplätzen für Grafikkarten mit Unterstützung für CrossFire und SLI tat ihr übriges, um uns beschäftigt zu halten. Erfreulicherweise gab es während des gesamten Tests keine Probleme, so dass wir heute morgen die wesentlichen Aspekte des Chipsatzes, des Mainboards sowie die wichtigsten Messwerte und umfangreiche Übertaktungsergebnisse präsentieren konnten.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auf die Wertung des MSI Z68A-GD80 (B3) hatten wir allerdings verzichtet, da die Messungen zum Stromverbrauch und die Stabilitätstests noch nicht abgeschlossen waren, zudem mussten wir noch die Resultate der CrossFire-Messungen aufbereiten. Nun sind alle Arbeiten abgeschlossen - das eine oder andere Update wird es in den kommenden Tagen sicherlich noch geben - und das Bild, welches wir uns vom MSI Z68A-GD80 (B3) machen konnten, ist vollständig. Dieses Motherboard ist stabil, schnell, lässt sich gut übertakten und lässt in Bezug auf seine Ausstattung kaum Wünsche offen - vom fehlenden DisplayPort und der etwas unflexiblen Lüfterregelung einmal abgesehen. Insbesondere bei Verwendung der integrierten CPU-Grafik entpuppt sich das MSI Z68A-GD80 (B3) als Stromsparer, doch auch mit Grafikkarten macht es keine schlechte Figur. Das Layout ist durchdacht, die verarbeiteten Bauteile sind besonders langlebig und alle Komponenten funktionieren wie gewünscht - was will man mehr?

Bleibt also nur noch die Frage nach dem Preis: Aktuell findet man das MSI Z68A-GD80 (B3) im Handel ab 210 Euro, ein Schnäppchen ist diese Hauptplatine also nicht. Das vergleichbar ausgestattete MSI P67A-GD80 (B3) auf Basis des P67-Chipsatzes ist derzeit 30 Euro günstiger. Wir raten dazu, nicht gleich zu bestellen, sondern erst ein paar Tage abzuwarten, bis das MSI Z68A-GD80 (B3) auf breiter Front verfügbar ist. Vermutlich werden die Preise dann noch etwas nachgeben. Wir haben das MSI Z68A-GD80 (B3) jedenfalls ins Herz geschlossen und vergeben unseren "Editor's Choice".




Unser Dank gilt:

  • Intel für die Bereitstellung des Prozessors
  • MSI für die Bereitstellung des Z68A-GD80 (B3)




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
25.05.2017 14:31:21
by Jikji CMS 0.9.9c