Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema 6 Kerne

MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende

Autor: doelf - veröffentlicht am 11.05.2011 - Letztes Update: 17.05.2011
s.5/35

MSI Z68A-GD80 (B3): Der Lieferumfang
Mit seinem Z68A-GD80 (B3) präsentiert MSI ein voll ausgestattetes Mainboard für Intels Sandy-Bridge-Prozessoren. Passend hierzu hat der Hersteller seiner Hauptplatine auch einen ordentlichen Lieferumfang beigelegt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Neben einer Kurzanleitung und der obligatorischen Treiber-DVD finden wir gleich zwei Handbücher im Karton. Während das eine Handbuch das Mainboard und seine Funktionen detailliert beschreibt, befasst sich das zweite mit der Software. Auch deren Funktionen werden umfassend erläutert, vom "Control Center" mit seinen Monitoring- und Übertaktungsmöglichkeiten über den "Super Charger" zum schnelleren Aufladen von iPhone und Co. bis hin zum Mini-Linux Winki III.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sehr praktisch finden wir die Slot-Blende, mit der sich die beiden internen USB-3.0-Ports ausführen lassen - die meisten PC-Gehäuse besitzen schließlich noch keine passenden Frontanschlüsse für USB 3.0.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Bezüglich der SATA-Kabel gibt sich MSI recht geizig, wir finden lediglich zwei Kabel mit abgewinkelten Steckern, welche mit Datenraten von bis zu 6 Gb/s umgehen können. Dazu kommt ein Stromadapter für ältere Molex-Anschlüsse und eine SLI-Brücke, denn das Z68A-GD80 (B3) unterstützt neben AMDs CrossFireX auch NVIDIAs SLI.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für Übertakter sind die "V-Check cable" von besonderem Interesse. Am Rand des PCB befindet sich ein blauer Block mit sieben Kontakten. Wenn man hier die kurzen, schwarzen Kabel einsteckt, kann man ohne großen Aufwand die Spannungen von CPU, Uncore (VTT), Grafikkern, Speicher und Chipsatz (PCH) mit Hilfe eines Voltmeters messen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Bleiben noch die Adapter namens "M-Connector", mit denen MSI die Belegung der Mainboard-Header verdeutlicht. Dem Z68A-GD80 (B3) liegen solche Adapter für den HD-Audio-Abgriff, den internen Firewire-Header, vier USB-2.0-Ports und die Gehäuseanschlüsse bei.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
20.10.2017 07:17:19
by Jikji CMS 0.9.9c