Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Z68A-GD80 (B3) mit Intel Z68 - Die Qual der Wahl hat ein Ende

Autor: doelf - veröffentlicht am 11.05.2011 - Letztes Update: 17.05.2011
s.9/35

Das Testsystem
Auch wenn die Zeit sehr knapp bemessen war, unser MSI Z68A-GD80 (B3) traf erst am Montagmorgen in der Redaktion ein, haben wir diesem Mainboard dennoch nichts erspart und unseren vollständigen Testparcours für P67- und H67-basierende Hauptplatinen durchgezogen. Hierbei kamen die folgenden Komponenten zum Einsatz:

Soundcheck
Auf MSIs Z68A-GD80 (B3) finden wir Realteks HD-Audio-Codec ALC892. Der ALC892 findet sich beispielsweise auch auf Intels DP67BG und dem ECS P67H2-A, es ist kein schlechter Codec, doch wir bevorzugen den ALC889, der einen Signal-Rauschabstand von 108 dB bei der Wiedergabe und 104 dB bei der Aufnahme ermöglicht. Dieser wird beispielsweise auf MSIs P55A-GD65 verbaut, welches uns die Vergleichswerte liefert:

RMAA 6.2.3
24-Bit/192kHz
MSI
Z68A-GD80 (B3)
Intel
DP67BG
MSI
P55A-GD65
Frequenzgang
40 Hz bis 15 KHz
(geringer=besser)
+0,02 dB
-0,07 dB
+0,02 dB
-0,06 dB
+0,03 dB
-0,08 dB
Eigenrauschpegel
(niedriger=besser)
-91,5 dBA -91,9 dBA -100,0 dBA
Dynamikbereich
(größer=besser)
91,4 dBA 91,8 dBA 100,3 dBA
Klirrfaktor
(niedriger=besser)
0,0036 % 0,0042 % 0,0058 %
Intermodulation
(niedriger=besser)
0,012 % 0,014 % 0,0082 %
Übersprechen
(niedriger=besser)
-83,3 dB -85,8 dB -86,8 dB

Bei dieser Messung kommt ein Schleife zwischen dem analogen Stereo-Aus- und Eingang zum Einsatz. Das MSI Z68A-GD80 (B3) erreicht sehr gute Ergebnisse und liegt auf dem Niveau des Intel DP67BG. Lediglich beim Übersprechen erzielt Intels Mainboard einen erwähnenswerten Vorteil. Der Realtek ALC889 auf dem MSI P55A-GD65 bietet allerdings ein nochmals höheres Potential und kann sich insbesondere beim Dynamikbereich und beim Eigenrauschpegel absetzen.

Taktraten und Spannungen
Folgende Taktstufen haben wir bei den getesteten Mainboards vorgefunden:

Takt / Spannung MSI Z68A-GD80 (B3) Intel DP67BG
Multiplikator, Idle 16 16
Takt, Idle 1596,4 MHz 1596,3 MHz
Spannung, Idle 0,960 V 0,976 V
Multiplikator, 1 Thread 38 38
Takt, 1 Thread 3791,4 MHz 3792,2 MHz
Spannung, 1 Thread 1,208 V 1,216 V
Multiplikator, 2 Threads 37 37
Takt, 2 Threads 3691,6 MHz 3696,3 MHz
Spannung, 2 Threads 1,192 V 1,208 V
Multiplikator, 3 Threads 36 36
Takt, 3 Threads 3593,5 MHz 3592,8 MHz
Spannung, 3 Threads 1,192 V 1,200 V
Multiplikator, 4 Threads 35 35
Takt, 4 Threads 3492,1 MHz 3495,1 MHz
Spannung, 4 Threads 1,184 V 1,192 V
Basistakt 99,8 MHz 99,9 MHz
Speichertakt 665,2 MHz 665,3 MHz

Die obigen Werte wurden mit Hilfe der Programme CPU-Z und Core2MaxPerf ermittelt. Wie man sieht, sind die Taktraten des Prozessors bei beiden Hauptplatinen nahezu identisch. Dies gilt auch für die übrigen Hauptplatinen, welche uns Vergleichswerte liefern. Wir können aber schon einmal festhalten, dass MSIs Z68A-GD80 (B3) durch die Bank etwas geringere Spannungen anlegt.

Weiter zu Seite 10 von 35

Inhaltsverzeichnis:
  1. Intels Z68-Chipsatz
  2. Intels Grafikkerne HD 3000 und HD 2000
  3. Switchable Graphics (Lucid Virtu)
  4. Smart Response Technology
  5. MSI Z68A-GD80 (B3): Der Lieferumfang
  6. MSI Z68A-GD80 (B3): Die Anschlüsse
  7. MSI Z68A-GD80 (B3): Das Layout
  8. MSI Z68A-GD80 (B3): Controller und Chips
  9. Testsystem, Soundcheck, Taktraten
  10. Datendurchsatz: SATA
  11. Datendurchsatz: PCI-Express
  12. Datendurchsatz: USB

    Benchmarks: Synthetisch
  13. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Arithmetik, Multimedia
  14. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Kryptographie, Arbeitsspeicher

    Benchmarks: Anwendungen
  15. Benchmarks: Cinebench 11.5, POV-Ray 3.7b34
  16. Benchmarks: 7-Zip 9.10 Beta, WinRAR 3.91
  17. Benchmarks: DivX 7.2.1, Windows Movie Maker
  18. Benchmarks: Audacity 1.3.10

    Benchmarks: 3D/Spiele (inkl. CrossFire & integrierter Grafikkern)
  19. Benchmarks: Street Fighter IV (1280x1024, kein AA)
  20. Benchmarks: Street Fighter IV (1920x1200, 8xAA)
  21. Benchmarks: Tom Clancy's HAWX (1280x1024, kein AA)
  22. Benchmarks: Tom Clancy's HAWX (1920x1200, 8xAA)
  23. Benchmarks: Far Cry 2 (1280x1024, kein AA)
  24. Benchmarks: Far Cry 2 (1920x1200, 8xAA)
  25. Benchmarks: Alien vs Predator (1280x1024 und 1920x1200)

    Stromverbrauch und Übertakten:
  26. Stromverbrauch: Idle
  27. Stromverbrauch: Halblast
  28. Stromverbrauch: Volllast
  29. Übertakten: Manuell
  30. Übertakten: OC-Genie
  31. Übertakten: Benchmarks
  32. Übertakten: Grafikkern

    Praxiseindruck und Fazit:
  33. Probleme und Stabilität
  34. Fazit

    Anhang:
  35. Video zum EFI-BIOS
Mehr zum Thema:

Angebote von Amazon
MSI Z68A-GD80 (B3)

Angebote von eBay
MSI Z68A-GD80 (B3)

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
19.01.2017 11:49:36
by Jikji CMS 0.9.9c