Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Z77A-GD65 - Intel Z77, die Wachablösung ist da!

Autor: doelf - veröffentlicht am 08.04.2012 - Letztes Update: 25.05.2012
s.6/20
Hinweis zu den Benchmarks
EIST, der Turbo-Modus sowie die C-States waren bei allen Messungen aktiviert, so dass der Core i7-2600K jeweils mit der höchstmöglichen Taktstufe arbeiten konnte. Weiterhin wurde in allen Tests HyperThreading verwendet. Die einzelnen Ergebnisse spiegeln den Durchschnitt von mindestens fünf Messläufen wieder, wobei das Minimum und das Maximum gestrichen wurden. Für die Messungen des Datendurchsatzes an SATA und USB wurden die Energiesparfunktionen der CPU deaktiviert.
Datendurchsatz: SATA
Betrachten wir zunächst den Datendurchsatz an den SATA-Schnittstellen und den USB-Anschlüssen. Für diese Tests verwenden wir ein Solid State Drive vom Typ Crucial M4 64GB mit der Firmware 0009, welches wir an den jeweiligen Anschlüssen des Mainboards bzw. in einem Festplatten-Dock mit USB-3.0-Anschluss betreiben.
SATA: HDTune Pro 4.61 Leserate (Blocksize = 8 MB) Ø, max, min in MB/s
MSI Z77A-GD65
Intel Z77 6 Gb/s
530.7
530.9
529.3
ASUS Maximus V Gene
Intel Z77 6 Gb/s
530.6
530.7
529.5
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel Z68 6 Gb/s
529.7
530.0
528.4
Intel DZ77GA-70K
Intel Z77 6 Gb/s
529.4
530.4
527.9
MSI Z77A-GD65
ASMedia ASM1061 6 Gb/s
382.0
382.4
381.3
ASUS Maximus V Gene
ASMedia ASM1061 6 Gb/s
381.9
382.3
381.2
MSI Z68A-GD80 (B3)
Marvell 88SE9128 6 Gb/s
368.6
370.0
368.0
Intel DZ77GA-70K
Intel Z77 3 Gb/s
270.0
270.0
269.7
MSI Z77A-GD65
Intel Z77 3 Gb/s
269.6
270.0
269.4
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel Z68 3 Gb/s
269.2
269.3
268.9
ASUS Maximus V Gene
Intel Z77 3 Gb/s
269.0
269.3
268.8
Hier gibt es keine Überraschung, auch wenn die beiden Mainboards auf Basis des Z77 im SATA-6Gb/s-Betrieb einen Hauch schneller sind als der Z68 auf dem MSI Z68A-GD80 (B3). Die vier SATA-3Gb/s-Ports der Chipsätze sind für unser SSD zu langsam, gleiches gilt für die zusätzlich verbauten SATA-Controller von ASMedia und Marvell. Hier ist der ASMedia ASM1061 im Schnitt um 13 MB/s schneller als Marvells 88SE9128.
Datendurchsatz: USB
Kommen wir nun zu den USB-Anschlüssen, wobei uns die Dockingstation RaidSonic ICY BOX IB-110StU3-B als Adapter für unser Crucial M4 64GB dient. Wie wird sich Intels erster Chipsatz mit USB-3.0-Funktionalität schlagen?
USB: HDTune Pro 4.61 Leserate (Blocksize = 8 MB) Ø, max, min in MB/s
ASUS Maximus V Gene
ASMedia ASM1042 USB 3.0
217.0
217.8
216.2
MSI Z77A-GD65
Intel Z77 USB 3.0
215.2
215.4
214.8
ASUS Maximus V Gene
Intel Z77 USB 3.0
214.7
215.1
214.4
Intel DZ77GA-70K
Intel Z77 USB 3.0
212.9
213.3
212.0
MSI Z68A-GD80 (B3)
NEC D720200F1 USB 3.0
208.4
208.5
208.0
ASUS Maximus V Gene
Intel Z77 USB 2.0
33.3
33.4
33.2
Intel DZ77GA-70K
Intel Z77 USB 2.0
33.3
33.3
33.2
MSI Z68A-GD80 (B3)
Intel Z68 USB 2.0
33.3
33.3
33.2
MSI Z77A-GD65
Intel Z77 USB 2.0
33.3
33.3
33.2
Die USB-3.0-Ports des Intel Z77 sind sehr schnell, allerdings ist der ASMedia ASM1042 auf dem ASUS Maximus V Gene um ca. 2 MB/s schneller. NECs Bestseller D720200F1, bisher die Referenz, wenn es um USB 3.0 geht, fällt hingegen um knapp 7 MB/s hinter Intels Z77 zurück.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 05:15:51
by Jikji CMS 0.9.9c