Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI Z87-G43 - Preiswertes OC-Mainboard für Intels Haswell

Autor: doelf - veröffentlicht am 25.06.2013
s.13/21

Benchmarks: DX9-Spiele mit Radeon HD 7970 und Intel HD4600

The Elder Scrolls: Skyrim
"The Elder Scrolls: Skyrim" ist ein sehr erfolgreiches Rollenspiel, welches von Bethesda entwickelt und im Frühjahr 2012 veröffentlicht wurde. Es basiert auf der Creation-Engine, welche leider nur DirectX 9 unterstützt. Wir verwenden die GPU-lastige Szene "Steinbühel" und beschränken uns im ersten Durchgang auf 1366 x 768 Bildpunkte und mittlere Details. Anti-Aliasing und FXAA sind deaktiviert, die 16-fache anisotrope Filterung wird hingegen verwendet.
Als Grafikkarte kommt eine MSI R7970 Lightning (AMD Radeon HD 7970) mit dem Treiber Catalyst 13.4 WHQL zum Einsatz, welche wir im primären (PCIe 3.0 x16) und sekundären (PCIe 2.0 x4) PEG-Steckplatz vermessen. Zudem betrachten wir die Leistung der integrierten Grafikeinheit Intel HD4600 im Zusammenspiel mit dem Treiber 15.31.9.64.3165.
"The Elder Scrolls: Skyrim" - 1366x768 Pixel / mittlere Qualität in fps
MSI Z87-G43
PCIe 3.0 x16
183.761
MSI Z87-G43
PCIe 2.0 x4
183.107
ASUS H87-PRO
PCIe 2.0 x4
177.608
ASUS H87-PRO
PCIe 3.0 x16
175.942
ASUS H87-PRO
Intel HD4600
46.909
MSI Z87-G43
Intel HD4600
46.512
Auch bei "The Elder Scrolls: Skyrim" läuft unsere Radeon HD 7970 im PCIe-2.0-Steckplatz des ASUS H87-PRO etwas schneller. Zudem fällt auf, dass MSIs Z87-G43 zwischen 6 und 7 fps mehr schafft. Bei den obigen Ergebnissen handelt es sich um Durchschnittswerte aus mehreren Messläufen, der Rückstand ist also reproduzierbar. Abermals erreicht Intels HD4600 spielbare Frameraten.
Den zweiten Durchgang bestreitet "The Elder Scrolls: Skyrim" mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, achtfachem Anti-Aliasing, FXAA und einer sehr hohen Detailstufe:
"The Elder Scrolls: Skyrim" - 1920x1080 Pixel / sehr hohe Qualität in fps
MSI Z87-G43
PCIe 3.0 x16
95.588
ASUS H87-PRO
PCIe 3.0 x16
95.407
ASUS H87-PRO
PCIe 2.0 x4
92.774
MSI Z87-G43
PCIe 2.0 x4
92.119
Mit diesen anspruchsvollen Einstellungen verschwindet der Nachteil des ASUS H87-PRO und die beiden Hauptplatinen liegen wieder auf Augenhöhe. Der Einsatz von PCIe 3.0 bringt einen bescheidenen Vorteil von ca. 3 fps.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 13:19:01
by Jikji CMS 0.9.9c