Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

GeForce 6800: MSI NX6800-TD128 (AGP) & MSI NX6800-TD256E (PCIe) im Test - 3/6
09.03.2005 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Ob rot oder grün: Auch wenn die MSI NX6800-TD256E, welche uns erreichte, noch nicht MSIs rote PCBs und Kupferkühler verwendet, entsprechen die Beigaben denen der MSI NX6800 TD128:

Lieferumfang der MSI NX6800-TD256E

  • S-Video-Kabel
  • DVI-VGA-Adapter
  • gedrucktes Handbuch
  • gedruckter Quick-Setup-Guide
  • Beyond 3D: Treiber, D.O.T. und Zubehör
  • Anwendungen: VirtualDrive Professional, RestoreIT Professional, 3D Desktop, Photoshop Album SE, 3D-Album LE 2.03, InterVideo WinDVD 5.1, Supreme Foreign Language Learning Machine, MSI Mediacenter Deluxe II
  • Spiele: URU "Age Beyond Myst", XIII, Prince of Persia "The Sands of Time"
  • Demos: Black Hawk Down, Joint Operations "Typhoon Rising", Comanche 4, YAGER, Commandos 3 "Destination Berlin", Beach Life, Deus Ex "Invisible War", Praetorians, American Conquest, Heaven & Hell, Divine Divinity, Etherlords 2, IL-2 Sturmovik, Splinter Cell


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Grün, bestückt mit NVIDIAs kompaktem Referenzkühler und ohne zusätzliche Strombuchse sieht die MSI NX6800-TD256E sehr harmlos aus. Dennoch bietet diese Grafikkarte doppelt soviel Grafikspeicher wie ihre rote AGP-Schwester, allerdings wird dieser mit nur 300 MHz (DDR600) getaktet. Die verwendeten Chips des Typs HY50U573222 F-28 von Hynix sind allerdings bis 350 MHz spezifiziert - wir werden das später ausprobieren! Da GDDR3 Chips nur wenig Hitze produzieren, muß MSI diesen nicht kühlen (auf der AGP-Karte macht man es trotzdem).


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auch wenn der komplette Strom vom PCI-Express x16 Steckplatz geliefert wird, ist für den Einsatz der MSI NX6800-TD256E zumindest ein 350 Watt starkes Netzteil nötig!
In Hinblick auf die gebotenen Anschlüsse gibt es keinen Unterschied: Auch die MSI NX6800-TD256E hat DVI, VGA und S-Video an Bord.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Da die NV41 GPU ein nativer PCI-Express Grafikchip ist, wird auf der MSI NX6800-TD256E kein Bridge-Chip benötigt. Die Grafikkarte ist SLI-tauglich und kann paarweise auf entsprechenden Mainboards eingesetzt werden. Der Lüfter ist weder besonders leise noch laut, das Laufgeräusch wirkt nicht störend. Der Lüfter auf unserer Karte regelt im 2D-Betrieb nicht herunter und rotiert immer mit konstanter Drehzahl. Während sich die GPU im IDLE-Betrieb auf 47°C erwärmte, heizte sie sich unter Last bis zu 62°C auf. Diese Werte liegen voll und ganz im grünen Bereich.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Weiter: 4. Overclocking

1. Einleitung
2. MSI NX6800-TD128 (AGP): Lieferumfang und Layout
3. MSI NX6800-TD256E (PCIe): Lieferumfang und Layout
4. Overclocking
5. Alltagsbetrieb und 54 Benchmarks
6. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 11:36:06
by Jikji CMS 0.9.9c