Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
MSI RTX 2080 Serie

MSI NX6800LE TD128 im Test - 4/5
03.12.2004 by doelf

Alltagsbetrieb
Die Bildqualität über VGA-, DVI- und S-Video-Ausgang ist ordentlich und bietet keinen Grund zur Beanstandung. Auch bei einer Auflösungen von 1600x1200 Bildpunkten war das Bild auf einem Röhrenmonitor klar und scharf. Mit unserem 350 Watt Netzteil von Fortron ließ sich das Testsystem stabil und problemlos betreiben. Auch die ForceWare 66.93 bereitete uns kaum Probleme - lediglich der Benchmark Gunmetal 2 funktionierte nicht, das tat er aber auch im Zusammenspiel mit den anderen Karten der GeForce 6800-Familie nicht.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Benchmarks
54 Benchmarks der MSIs NX6800LE TD128 im Vergleich mit 20 weiteren Grafikkarten finden sich in unserem 3D-Performance-Guide Q4/2004:

Weiter: 5. Fazit

1. Lieferumfang und technische Daten
2. Layout und Kühlerdesign
3. Overclocking
4. Alltagsbetrieb und 54 Benchmarks
5. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
generated on
11.12.2018 13:17:53
by Jikji CMS 0.9.9e