Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB - 3/3
13.03.2002 by doelf

Die Testplattform ist ein Tyan Tiger MP mit zwei AMD Athlon XP 1500+ CPUs (1333MHz) und 2x 512MB DDR2100 CL2 RAM (REG, ECC) von Infinion. Nachdem die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB zwar gute Videoqualität zeigte aber auch einige Probleme offenbarte, wollen wir uns einmal ansehen, wie sie bei den Benchmarks abschneidet. Zunächst einmal der OpenGL Klassiker: Quake III Arena.

Quake III Arena640x480x32800x600x321024x768x321280x1024x321600x1200x32
ATi Radeon 8500
.3281 XP
145,8144,3141,1125,1100,3
AOpen Ti200 128
21.83 2K
154,2151,7143,5118,089,4
Asus V8200Ti2
21.83 2K
153,8152,7143,6117,989,1
MSI Ti200Pro VT
21.83 2K
153,6152,2143,8116,888,2
Pixelview Ti200
21.83 2K
150,3149,4141,0115,888,0
Digicolor 4MX440
21.83 2K
156,3153,0136,7102,873,3
Asus V7700Ti
21.83 2K
158,0149,6125,282,556,2
Asus V7700Ti
27.10 XP
156,2150,2125,182,556,2
AOpen 2Ti VO
21.83 2K
155,3149,1124,281,652,2
ATi Radeon 7500
.3281 2K
150,7138,8102,964,6-
ATi Radeon 64ViVo
.3281 2K
141,4116,379,343,8-

Die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB reiht sich recht unauffällig in die anderen Geforce 3 Ti200 Karten ein. Bei VulpineGL werden die Tests komplexer - kann sie hier Akzente setzen?

VulpineGL640x480x321024x768x321600x1200x32
ATi Radeon 8500
.6018 XP
45,341,735,3
AOpen Ti200 128
27.10 2K
70,151,026,2
MSI Ti200Pro VT
27.10 2K
69,850,427,5
Pixelview Ti200
21.83
51,139,125,0
Asus V7700Ti
27.10 XP
64,438,119,2
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
64,338,018,2
Digicolor 4MX440
27.10 2K
59,936,418,0

Die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB liegt knapp hinter dem 128MB Boliden von AOpen, die ATi Radeon 8500 leidet bei niedriegen Auflösungen an einem Treiberbug und kann nur bei höheren Auflösungen punkten.
Nun zu 3DMark2000 von MadOnion:

3DMark2000640x480x321024x768x161600x1200x32
ATi Radeon 8500
.3281 XP
906886615565
AOpen Ti200 128
27.10 2K
910983954507
Pixelview Ti200
21.83 2K
900983274444
MSI Ti200Pro VT
27.10 2K
900783274445
Asus V8200Ti2
21.83 2K
946282484419
Digicolor 4MX440
27.10 2K
863480153820
Asus V7700Ti
27.10 XP
874585283029
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
852782572877
Asus V7700Ti
21.83 2K
-8226-
ATi Radeon 7500
.3281 2K
-6695-
ATi Radeon 64ViVo
.3281 2K
-5123-

Keine großen Unterschiede sind bei diesem DirectX 7 Benchmark zwischen den GeForce 3 Ti200 Karten festzustellen. Die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB liegt mittendrin.
Mit 3DMark2001 bietet uns MadOnion einen DirectX 8 Test, auf den jeder Hersteller optimiert:

3DMark2001640x480x321024x768x321600x1200x32
ATi Radeon 8500
.6018 XP
793673045023
AOpen Ti200 128
27.10 2K
699760193976
MSI Ti200Pro VT
27.10 2K
691960003924
Pixelview Ti200
21.83 2K
679059353916
Asus V8200Ti2
21.83 2K
669157843823
Digicolor 4MX440
27.10 2K
546248973027
Asus V7700Ti
27.10 XP
493242372430
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
492542832294
ATi Radeon 7500
.3281 2K
-4280-
Asus V7700Ti
21.83 2K
-4031-
ATi Radeon 64ViVo
.3281 2K
-3297-

Die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB zeigt gute Ergebnisse und liegt knapp hinter der AOpen GeForce 3 Ti200 mit 128MB. Bei 3DMark2001 SE wird das wohl nicht anders aussehen:

3DMark2001SE640x480x321024x768x321600x1200x32
AOpen Ti200 128
27.10 2K
701961134035
MSI Ti200Pro VT
27.10 2K
701360923999
Pixelview Ti200
21.83 2K
691960483991
Digicolor 4MX440
27.10 2K
549549593059
Asus V7700Ti
27.10 XP
501943552455
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
500343452306

Richtig vermutet: auch bei 3DMark2001 liegt die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB nur knapp hinter der AOpen Karte, die ja immerhin doppelt soviel Arbeitsspeicher hat.
Zuletzt AMD's nBench, ein kombiniertes Benchmark für Grafik und CPU Leistung:

nBench 2default
Asus V8200Ti2
21.83 2K
1745
AOpen Ti200 128
27.10 XP
1705
MSI Ti200Pro VT
27.10 XP
1703
Pixelview Ti200
21.83 2K
1689
Digicolor 4MX440
27.10 XP
1665
AOpen 2Ti VO
27.10 XP
1665
Asus V7700Ti
27.10 XP
1660
ATi Radeon 8500
.6018 XP
1652

Die Asus Karte schieb sich nach vorne, damals verwendeten wir allerdings einen anderen Treiber. Die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB sitzt der AOpen wieder dicht auf der Pelle.

Fazit:
Die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB bietet eine grandiose Ausstattung zu einem Preis, der sehr günstig ist. Vor allem die Qualität der Video Ein- und Ausgänge macht Freude, die Software-Bugs der Videoschnittstellen allerdings nicht. So können wir leider nicht davon ausgehen, daß diese wirklich gute Karte auch auf jedem System einwandfrei arbeitet. Schade, daß ausgerechnet Fremdsoftware der MSI Karte ein Bein stellt. Aber ähnlich wie bei der Asus V8200 Ti2 Deluxe war die mitgelieferte Software ein Trauerspiel, die MSI GeForce 3 Ti200Pro VT 64MB zeigte allerdings im Gegensatz zur Asus V8200 Ti2 Deluxe eine deutlich bessere Video Qualität (wenn es denn mal lief).
Aber selbst wenn man die Videofunktionen außer Acht läßt, bekommt man eine gute GeForce 3 Ti200 zu einem fairen Preis.

1. Intro und Ausstattung
2. Treiber und Video
3. Benchmarks und Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 05:17:35
by Jikji CMS 0.9.9c