Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI KT3 Ultra2 Premium Edition - 5/6
18.08.2002 by holger

Stabilität und Alltagsbetrieb

Testkomponenten:

  • Hauppauge WinTV
  • Soundblaster Live 5.1
  • Promise TX2 (externe PCI-Karte)
  • Highpoint 370a (externe PCI-Karte)
  • Intel Netzwerkkarte Pro 100S
  • 3Com Netzwerkkarte 3C905TX-M
OS und Treiber:
  • Windows XP Pro
  • Detonator 28.32
  • VIA 4in1 4.40a(P3)
  • VIA USB2.0 Treiber 2.40
  • Highpoint v2.31
  • Übrige Treiber in Windows XP enthalten.

Benchmarks
Zum Vergleich dienen uns die Messwerte unseres Referenzboards, dem EPoX 8K3A+. Die Timings wurden per SPD ermittelt, schließlich kann nicht unmittelbar aus unserem Test gefolgert werden, ob sämtliche Speicherriegel schärfste Timings vertragen – wir bezweifeln dies jedenfalls. Selbst unsere Corsair-Speicher wollten erst mit einer minimalen Spannungsanhebung auf 2,7V mit allerschärfsten Timings auf dem MSI laufen – ein noch unbedenkliches Niveau, das an den Spezifikationsgrenzen kratzt;-)

  MSI KT3 Ultra2
XP 1800+
RAM 133 MHz
MSI KT3 Ultra2
XP 1800+
RAM 166 MHz
EPoX 8K3A+
XP 1800+
RAM 133 MHz
EPoX 8K3A+
XP 1800+
RAM 166 MHz
CPUMark 99 142 145 140 142
FPU WinMark 99 8400 8420 8280 8370
Sandra Dhrystone 4247 4239 4245 4238
Sandra Whetstone 2123 2123 2122 2122
Sandra INT/SSE 8419 8419 8318 8319
Sandra FPU/SSE 9752 9747 9731 9732
Sandra Mem/INT 2027 2061 1994 2048
Sandra Mem/FPU 1925 1971 1872 1935
PCMark2002/CPU 4625 4650 4553 4566
PCMark2002/MEM 2954 3168 2942 3155
Codecreatures Pro 1139 1184 1171 1190
AMD nBench 2 2056 2096 2074 2088
3DMark2000 10908 11105 10815 11035
3DMark2001SE 8096 8277 7983 8161

Die Ergebnisse können in der Tat als eindrucksvoll bezeichnet werden, in nahezu jedem Benchmark kann das MSI das Referenzboard auf Distanz halten. Erstaunlicherweise kann MSI, trotz der mittlerweile gewonnenen Erfahrungswerte, keine signifikant höheren Steigerungsraten aus dem Einsatz von PC2700-Speicher ziehen. Es kristallisiert sich also immer deutlicher heraus, das ein asynchroner FSB-Speichertakt wenig Sinn macht, sondern erst ein synchroner Takt den erhofften Performanceschub bringen kann.

Weiter: 6. Fazit

1. VIA KT333 mit VT8235 Southbridge
2. Ausstattung
3. Resourcen und PCI Performance
4. Layout und Stabilität
5. Benchmarks
6. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 05:47:05
by Jikji CMS 0.9.9c