Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: MSI P35 Neo2-FR

Autor: doelf - veröffentlicht am 06.05.2008
s.17/19

Übertakten
Beim Übertakten der beiden Hauptplatinen versuchen wir zunächst, einen möglichst hohen FSB-Takt zu erzielen, danach erhöhen wir den Speichertakt so weit es geht. Da wir die Fähigkeiten des Mainboards und nicht die der CPU testen wollen, verwenden wir lediglich einen Multiplikator von sechs.

CPU FSB RAM Timings Ergebnis
2850 1900 950@2,2V 5-5-5-15 stabil
2880 1920 960@2,2V 5-5-5-15 Absturz
2910 1940 970@2,2V 5-5-5-15 Freeze
3000 2000 1000@2,2V 5-5-5-15 kein Boot

Mit 4x 475 MHz (FSB1900) startet das MSI P35 Neo2-FR problemlos. Allerdings erhöht MSI die an der North und Southbridge anliegenden Spannungen, sobald wir 4x 450 MHz (FSB1800) oder mehr auswählen. Die Northbridge wird nun mit 1,450 Volt statt 1,250 Volt versorgt, an der Southbridge liegen 1,80 Volt statt 1,50 Volt an. Bei 4x 480 MHz (FSB1920) läuft Memtest+ noch stabil, doch unter Windows kommt es zu Instabilitäten, welche letztendlich im Absturz münden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Steigern wir den Takt auf 4x 485 MHz (FSB1940), so können wir das System zwar noch booten, doch Memtest+ friert gleich nach dem Start ein. Ab 4x 500 MHz (FSB2000) startet des Mainboard nicht mehr und benötigt gleich zwei Anläufe, um mit zurückgesetzten Einstellungen ins BIOS zu kommen. Allerdings wirkt sich unserer Quad-Core Prozessor limitierend aus, mit dem einen oder anderen Dual-Core Prozessor dürften durchaus höhere Taktraten möglich sein.

Übertakten: Benchmarks
Was unsere Übertaktung in der Praxis bewirkt, erkennt man am Besten anhand der Speicherbandbreite:

SiSoft Sandra 2007.1098: Int Buff'd iSSE2 in MB/s; Float Buff'd iSSE2 in MB/s
ASUS P5E3 Premium
3,15GHz/FSB1800/DDR3-1800
8801
8764
ASUS P5E3 Deluxe
2,8GHz/FSB1900/DDR3-1584
8273
8281
ASUS P5E3 Premium
2,8GHz/FSB1900/DDR3-1584
8096
8151
ASUS Blitz Extreme
2,8GHz/FSB1866/DDR3-1492
7952
7963
ASUS P5K E
2,85GHz/FSB1900/DDR2-1191
7786
7831
MSI P35 Neo2
2,85GHz/FSB1900/DDR2-950
7704
7762
ASUS P5K Premium
2,85GHz/FSB1900/DDR2-1191
7658
7704
ASUS Blitz Extreme
2,8GHz/FSB1866/DDR3-1242
7467
7503
ASUS P5K Premium
2,85GHz/FSB1900/DDR2-950
7196
7199
ASUS P5E3 Deluxe
3,0GHz/FSB1333/DDR3-1333
7022
7051
ASUS P5E3 Premium
3,0GHz/FSB1333/DDR3-1333
6977
6963
ASUS Blitz Extreme
3,0GHz/FSB1333/DDR3-1333
6932
6940
ASUS P5K Deluxe
3,0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6878
6885
ASUS P5K E
3,0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6689
6692
MSI P35 Neo2
3,0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6620
6625
ASUS Blitz Extreme
3,0GHz/FSB1333/DDR3-1066
6572
6571
ASUS P5K Premium
3,0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6442
6444
ASUS P5K Deluxe
3,0GHz/FSB1333/DDR2-800
6253
6249
ASUS P5K E
3,0GHz/FSB1333/DDR2-800
6085
6088
ASUS P5K Premium
3,0GHz/FSB1333/DDR2-800
5813
5818

Das übertaktete MSI P35 Neo2 zwängt sich zwischen das ASUS P5K E und das ASUS P5K Premium. Ein gutes Ergebnis für eine solch preiswerte Hauptplatine!

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 20:28:13
by Jikji CMS 0.9.9c