Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

die I Dual Xeon 2.4 GHz auf Basis des MSI 860D Pro - 10/10
15.11.2002 by holger

Fazit: MSI 860D Pro und INTEL Xeon 2.4 GHz
All jenen, die meinen, dass eine Dual-Plattform nichts bringt, sei gesagt, dass diese Aussage nicht zutreffend ist. Es stimmt, dass Single-Threaded-Applikationen nicht unmittelbar von der Power der zwei Herzen profitieren, werden jedoch eine Reihe von Single-Threaded-Applikationen per Multitasking ausgeführt, so profitiert der User unmittelbar von einer Dual-Workstation. Insbesondere durch HyperThreading hatten wir das Gefühl, dass das System selbst bei komplexen Berechnungen ständig unterfordert war: Selbst wenn Photoshop und eine DivX-Konvertierung gleichzeitig abliefen, war es problemlos möglich, die elektronische Post zu beantworten oder in den Weiten des Webs zu surfen. Zeigt mir bitte einen Rechner, der das alles quasi gleichzeitig kann.

Selbstverständlich profitiert der User gerade von optimierten Multi-Threaded-Applikationen, die eigenständig die Rechenlast auf die verfügbaren (virtuellen) CPUs verteilen können. Aus unserer Sicht wird sich der Trend hin zu Multi-Threaded-Applikationen deutlich verstärken. Dies ist insbesondere auf Intels kommende HyperThreading-Initiative im Desktop-Bereich zurückzuführen. Erst dann, wenn HyperThreading optimierte Systeme in der Masse eingesetzt werden, lohnt es sich, für die Software-Industrie ihre Applikationen speziell für Multi- und HyperThreading-Systeme anzupassen.

Wer also heute an die Anschaffung einer Dual-Plattform denkt, der sollte diese Faktoren bei seiner Kaufentscheidung berücksichtigen. Dass HyperThreading einen deutlichen Leistungsvorteil zur Folge haben kann, konnte das Benchmark-Kapitel nur im Ansatz belegen. Insbesondere die SiSandra-Werte können als atemberaubend bezeichnet werden, nicht auszudenken, wenn die Software-Industrie sämtliche Applikationen (eher mittelfristig bis langfristig) entsprechend optimiert. Unserer Einschätzung nach wird die Leistungsfähigkeit von HyperThreading unter quantitativen Gesichtspunkten (Benchmarks) außerordentlich schwer zu beurteilen sein, unter qualitativen Aspekten (Lastverteilung, Over-all-Performance…) sieht die Welt ganz anders aus, hier kann bereits heute HyperThreading als sinnvolle und richtige Investition verstanden werden.

Als ideale Plattform für ein Dual-Xeon-System erwies sich in unserem Test das MSI 860D Pro, dass mit hervorragender Stabilität und Performance glänzen konnte. Berücksichtigt man die satte Ausstattung des Testkandidaten, so kommt man nicht umhin, dem Board eine positive Preis-/Leistungsbilanz zu attestieren. Es ist schon erstaunlich, wie einfach und unkompliziert der Betrieb einer Dual-Plattform sein kann – vorausgesetzt man verfügt über die entsprechende Infrastruktur wie Netzteil und Gehäuse. Bei diesem Test mussten wir uns um die Kühlung, Ressourcen-Konflikte oder die PCI-Performance überhaupt keine Gedanken machen. Mit diesem Test sollte dem User die gesamte Infrastruktur eines Xeon-Systems vorgestellt werden, sodass eine einfache und unkomplizierte Umsetzung möglich sein sollte.

Für das MSI 860D Pro und die INTEL Xeon 2.4 GHz lautet, aufgrund der hohen Performance bei gleichzeitig kaum zu übertreffender Validität und Reliabilität in Verbindung mit zukunftsweisender Technologie, die Wertung:

Außerdem gratulieren wir zur Ernennung zur uneingeschränkten Referenz in der Kategorie Dual-Systeme!

Die Bewertung im Überblick:

  MSI 860D Pro (Intel i860)
Ausstattung/Lieferumfang SEHR GUT
Stablität/Kompatibilität SEHR GUT
Leistung/Performance SEHR GUT
Layout GUT
Übertaktbarkeit nicht anwendbar
Preis/Leistung GUT
Wertung: Editor's Choice
Anmerkungen zum neuen Bewertungsschema




Fazit: Aopen H800a Gehäuse
Für das Aopen H800a lautet die Wertung aufgrund der hervorragenden Verarbeitungsqualität und des außerordentlich funktionalen Designs:




Fazit: MR-Lüfter
Für die von MR Computertechnik GmbH zur Verfügung gestellten „MR-Lüfter“ aufgrund des niedrigen Preises von 5,90 Euro pro Lüfter, des flüsterleisen Betriebs und der gleichzeitig enormen Förderleistung von 38 Kubikmeter pro Stunde:




Fazit: NMB-Minebea WTX-Netzteil
Für das von NMB-Minebea zur Verfügung gestellte WTX-Netzteil aufgrund der überragenden Stabilität:




Wir bedanken uns rechts herzlich bei:




1. Was Sie schon immer über die Xeon Plattform wissen sollten
2. Der Intel i860 Chipsatz und das MSI 860D Pro
3. Das MSI 860D Pro im Detail
4. Das MSI 860D Pro, Installation und Alltagstauglichkeit
5. Das Aopen H800a Gehäuse
6. Das NMB-Minebea WTX-Netzteil und die MR 8cm Lüfter
7. Resourcen und PCI Performance
8. Stabilität
9. Benchmarks
10. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 15:26:56
by Jikji CMS 0.9.9c