Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Dual Xeon 2.4 GHz auf Basis des MSI 860D Pro - 7/10
15.11.2002 by holger

Ressourcenverteilung und PCI-Performance
Der Systembus wurde mit 99,14 MHz recht konservativ eingestellt, sodass unsere Xeons nur mit 2379,33 MHz liefen.


Das Ressourcen-Kapitel bereitete uns diesmal ein paar Probleme, die darin begründet waren, dass die abgedruckte Interrupt Request Routing-Tabelle nicht dem tatsächlichen Rounting entspricht. Im Folgenden seht ihr die INTIN Pin-Belegung, dabei gilt es zu beachten, dass MSI nicht die interne Lan-Lösung, sondern vielmehr einen Lan-Controller per PCI-Bus realisiert hat. Außerdem muss darauf hingewiesen werden, dass die abgedruckte Ressourcen-Verteilung nur auf die ICH2 bezogen werden darf! Der 64-bit Bus wird dahingegen separat über den P64H realisiert und bleibt vom Routing der ICH2 unberührt! Das physikalische Routing des P64H findet ihr in Tabelle 2 „PCI Interrupt Request Routing“.

Tabelle 1: IOAPIC Interrupt Inputs 16 bis 23

 No IOAPIC INTIN Pin Function in ICH2 using the PCI IRQ in IOAPIC
1 IOAPIC INTIN Pin 16 (PIRQA)  
2 IOAPIC INTIN Pin 17 (PIRQB) AC’97, Modem
3 IOAPIC INTIN Pin 18 (PIRQC)  
4 IOAPIC INTIN Pin 19 (PIRQD) USB Controller #1
5 IOAPIC INTIN Pin 20 (PIRQE) Internal LAN Device (nichtausgeführt!)
6 IOAPIC INTIN Pin 21 (PIRQF)  
7 IOAPIC INTIN Pin 22 (PIRQG)  
8 IOAPIC INTIN Pin 23 (PIRQH) USB Controller #2

Tabelle 2: PCI Interrupt Request Routing

  INT A INT B INT C INT D
PCI-32 Slot 1 PIRQ#F PIRQ#E PIRQ#G PIRQ#H
PCI-32 Slot 2 PIRQ#C PIRQ#D PIRQ#A PIRQ#B
PCI-32 Slot 3 PIRQ#B PIRQ#A PIRQ#C PIRQ#D
AGP PIRQ#G      
USB Controller #1 PIRQ#D      
USB Controller #2 PIRQ#H      
LAN PIRQ#A      
PCI-64 Slot 1 P64IRQ4 P64IRQ5 P64IRQ6 P64IRQ7
PCI-64 Slot 2 P64IRQ8 P64IRQ9 P64IRQ10 P64IRQ11
SCSI P64IRQ12 P64IRQ13    

Tabelle 3: PCI IRQ Routing des MSI 860D Pro

Anschließend widmen wir uns der PCI-Performance des 32-bit- sowie des 64-bit-Busses. Gerade auf Sockel-A-Plattformen konnte der 32-bit-Bus kaum überzeugen, dahingegen konnte der User mit der Leistungsfähigkeit des 64-bit-Busses zufrieden sein.

Anhand der nachfolgenden Screenshots seht ihr, dass die Performance beider Bus-Systeme als außerordentlich leistungsfähig bezeichnet werden kann: Die gemessenen 86,2 MB/s am 32-bit-Bus liegen nahe am theoretischen Grenzwert von 87 MB/s. Mit ebenfalls hervorragenden 84,1 MB/s liegt der 64-bit-Bus nur wenig unter dem Messwert des 32-bit-Busses.



Ebenfalls bemerkenswert erscheint die CPU-Auslastung, die mit gerade einmal 2,4% sowie 3,2% ein äußerst niedriges Niveau erreicht. Auf der Dual-Sockel-A Plattform wurde die CPU mit immerhin 7,0% sowie 6,3% ausgelastet.

Weiter: 8. Stabilität

1. Was Sie schon immer über die Xeon Plattform wissen sollten
2. Der Intel i860 Chipsatz und das MSI 860D Pro
3. Das MSI 860D Pro im Detail
4. Das MSI 860D Pro, Installation und Alltagstauglichkeit
5. Das Aopen H800a Gehäuse
6. Das NMB-Minebea WTX-Netzteil und die MR 8cm Lüfter
7. Resourcen und PCI Performance
8. Stabilität
9. Benchmarks
10. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 18:17:42
by Jikji CMS 0.9.9c