Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Macht der Preis die Leistung? Drei 500W-Netzteile zwischen 38 und 80 Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 23.11.2009
s.5/13

be quiet! Pure Power BQT L7-530W
Mit der Baureihe "Pure Power BQT L7" hatte be quiet! Ende August 2009 seine neue Einstiegsklasse vorgestellt. Das Top-Modell dieser Serie ist das Pure Power BQT L7-530W, welches bei unserem Partner HiQ-Computer 55,90 Euro inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten kostet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die "Pure Power" Netzteile sollen Grundbedürfnisse wie eine hohe Spannungsstabilität, einen leisen Betrieb und eine hohe Energieeffizienz abdecken, zu Gunsten des Preises aber auf Extras wie Kabelmanagement, eine Lüfterregelung oder den Lüfternachlauf verzichten. Im Lieferumfang finden wir ein Kaltgerätekabel, zwei schwarze Klettbinder, vier schwarze Kabelbinder aus Kunststoff, fünf schwarze Schrauben und ein gut gemachtes Handbuch in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Polnisch - das ist recht ordentlich.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das schwarze Gehäuse des Pure Power BQT L7-530W misst die üblichen 150 x 140 x 85 mm (B x T x H) und trägt seitlich einen erhabenen Markenschriftzug. Im Netzteilboden wurde ein temperaturgeregelter Lüfter mit 120 mm Durchmesser verbaut, dessen Gitter vollständig versenkt wurde. Der Einbau dieses Netzteils sollte somit in jedem ATX-Gehäuse möglich sein.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Netzteil erfüllt bereits die ATX12V-Spezifikation in der Version 2.3 und verfügt über eine "80 Plus"-Zertifizierung. Die beiden +12V-Spannungskreise des Pure Power BQT L7-530W können jeweils mit 22 Ampere belastet werden, kombiniert sind sogar 35 Ampere möglich. Maximal 420 Watt stehen den +12V-Verbrauchern zur Verfügung, wobei neben einem 8-Pin EPS+12V-Anschluss auch zwei PEG-Stecker für Grafikkarten geboten werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Hier die Anzahl und Verteilung der Anschlüsse in der Übersicht:

Die Anschlüsse des be quiet! Pure Power BQT L7-530W
Strang/Buchse Pos#1 Pos#2 Pos#3 Pos#4 Pos#5
ATX/EPS 24-Pin ATX24
46,0cm
- - - -
ATX+12V EPS8
47,0cm
- - - -
PEG PEG6+2
47,0cm
PEG6+2
54,0cm
- - -
SATA/Molex/Floppy SATA
47,0cm
SATA
62,0cm
Molex
75,0cm
Floppy
90,0cm
-
SATA SATA
45,0cm
SATA
57,0cm
SATA
72,0cm
- -
Molex Molex
47,0cm
Molex
60,0cm
Molex
75,0cm
- -

Zehn Laufwerksanschlüsse sind in dieser Leistungsklasse recht ordentlich und die Kabellängen können wir zumindest als befriedigend bewerten. Soll das Netzteil unter dem Mainboard platziert werden, wird man jedoch zumindest eine Verlängerungen für den EPS+12V-Anschluss brauchen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Einen ungewöhnlichen Weg wählt be quiet! für den zweiten PEG-Anschluss, denn dieser Stecker verlängert sich aus dem primären PEG-Kabel. Da beide Stecker nur sieben Zentimeter auseinander liegen, fällt die Verkabelung zuweilen schwer. Zudem haben wir so unsere Zweifel, dass diese Umsetzung ebenso belastbar ist wie zwei einzelne Kabel.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 11:20:26
by Jikji CMS 0.9.9c