Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Noctua NF-S12 120 mm Lüfter mit 500 bis 1200 U/min im Test - 6/6
10.10.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Fazit
Nun ist es wieder an der Zeit, ein Urteil zu fällen, und das fällt uns alles andere als leicht. Noctua liefert zwei sehr hochwertige Lüfter ab, die nicht nur sehr robust wirken, sondern mit durchschnittlich 150.000 Betriebssystunden im Vergleich zu den aktuellen 120 mm Modellen von Papst auch die doppelte Lebenserwartung haben. Um dies zu unterstreichen gibt Noctua 6 Jahre Garantie. Im Lieferumfang befindet sich ein 5 Volt-Adapter, ein Molex-Adapter, vier Schrauben sowie vier Entkoppler für eine schwingungsgedämpfte Befestigung - das ist vorbildlich. Der Preis ist entsprechend hoch angesiedelt: 19,90 €.

Angesichts der Schallmessung sind wir ein wenig enttäuscht: Auf dem Papier gibt es eine deutliche Absenkung des Schallpegels der Noctua NF-S12 Lüfter im Vergleich zu den Modellen von Coolink, doch in die Praxis kann unsere Messung dies nicht belegen. Die NF-S12 Lüfter laufen dank ihres SSO-Gleitlagers sehr gleichmäßig und damit unauffälliger als manch andere Modelle, der tatsächliche Schalldruck ist hingegen keine Revolution. Auch der von den Lüftern aufgebaute Luftdruck kann im Kühlertest nun bei 1200 U/min überzeugen, mit niedrigeren Drehzahlen würden wir die NF-S12 Modelle ausschließlich als Gehäuselüfter einsetzen.

Bleibt noch die Frage der Farbe: Wer sich an die braunen NF-S12 Lüfter gewöhnen kann, bekommt teure, aber langlebige und laufruhige Lüfter mit einem vorbildlichen Lieferumfang. Das ist zwar keine Revolution, aber mit Sicherheit eine Empfehlung wert.




Noctua NF-S12 800
Selbst bei nur 500 U/min läuft der Noctua NF-S12 800 noch gleichmäßig und ist dabei so gut wie nicht zu hören. Der Luftdurchsatz ist für einen Gehäuselüfter ausreichend, sofern keine allzu fordernden Komponenten verbaut wurden. Als CPU-Lüfter ist der Noctua NF-S12 800 allerdings nicht geeignet, da der Lüfter einen zu geringen Druck aufbaut.
Aufgrund des etwas eingeschränken Nutzungsspektrums vergeben wir ein "Gut".


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Noctua NF-S12 1200
Der Schallpegel des Noctua NF-S12 1200 ist keine Revolution und wird von Scythe AD1212DS knapp unterboten. Dieser Lüfter erzielt bei vergleichbarer Drehzahl auch eine minimal bessere Kühlleistung. Ein deutlicher Fortschritt ist die Kühlleistung des Noctua NF-S12 1200 im Vergleich zum Coolink SWiF 1202, der mit 400 U/min mehr die selbe Leistung erzielt, dabei jedoch deutlich lauter zu Werke geht. Der Noctua NF-S12 1200 empfiehlt sich aufgrund seiner Laufruhe und seiner Langlebigkeit insbesondere als CPU-Kühler. Als Gehäuselüfter reicht dieses Modell auch für leistungshungrige Computer aus, zusammen mit dem Ultra-Low-Noise Adapter kann er auch in Silent-Systemen verwendet werden.
Mit 600 oder 1200 U/min ist der Noctua NF-S12 1200 flexibel einsetzbar und wird daher mit "Sehr Gut" gewertet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Unser Dank gilt Noctua für die Teststellung der Kühler und Lüfter.

1. Einleitung
2. Details zur NF-S12 Serie
3. Übersicht des Testfeldes und Setup
4. Schallpegel
5. Kühlleistung
6. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 01:00:33
by Jikji CMS 0.9.9c