Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Notebooks 2002 - 5/6
13.08.2002 by doelf

Benchmarks
Zum Vergleich ziehen wir den HiQ Mini-PC mit DDR266 Speicher und einem Intel Celeron 1700 MHz heran, der auf dem Intel Pentium 4 Willamette Core basiert.

Sandra
2002.1.8.59
Dhrystone Whetstone INT/SSE FPU/SSE Mem/INT Mem/FPU
Samsung VM8000
PC100 SDRAM
Celeron 1.0
2663 1348 5437 6652 383 380
Acer Aspire
PC133 SDRAM
Celeron 1.3
3568 1738 7053 8756 368 366
Acer Travelmate
PC133 SDRAM
Celeron 1.13
3132 1523 6185 7685 729 738
HiQ Mini-PC
DDR266 2-3-3-6
Celeron 1.7
onboard VGA
3335 887/2092 6702 8186 1071 1131

Der 1 GHz Celeron liegt gar nicht allzu weit hinter dem Celeron 1.7 GHz im Mini-PC zurück, der 1.3 GHz Celeron im Acer Aspire 1200 kann seinen Nachfolger meistens sogar klar übertreffen. Allerdings ist der Speicherdurchsatz des Samsung VM8000 sowie des Acer Aspire sehr gering, PC133 bringt dem Acer keinen Vorteil, es liegt sogar hinter dem Samsung zurück. Nur das Acer Travelmate mit Intel Chipsatz und synchronem Speichertakt kann wirklich von PC133 Speicher profitieren und liegt nicht allzuweit hinter dem PC2100 Speicher des Mini-PC zurück.
Kommen wir nun zu MadOnion's Benchmarks:

MadOnion PCMark2002/CPU PCMark2002/MEM 3DMark2000 3DMark2001SE
Samsung VM8000
PC100 SDRAM
Celeron 1.0
2170 993 1153 555
Acer Aspire
PC133 SDRAM
Celeron 1.3
2734 888 1042 424
Acer Travelmate
PC133 SDRAM
Celeron 1.13
3382 1477 1613 649
HiQ Mini-PC
DDR266 2-3-3-6
Celeron 1.7
onboard VGA
3818 2539 1310 591

Hier zeigt der Intel Celeron 1.7 GHz auch in der CPU Performance seine Überlegenheit, beim Speicherdurchsatz setzt er sich wieder klar von Samsung VM8000 sowie Acer Aspire 1200 ab. Auch das Acer Travelmate ist kein 3D-Überflieger, es geht jedoch klar in Führung. Die anderen Notebooks kann es bei PCMark2002 zudem im CPU Benchmark und Speicherdurchsatz schlagen. Das Acer Aspire 1200 landet auch hier auf dem letzten Platz, es kann die 300 MHz Vorsprung gegenüber dem Samsung weder in Speicher- noch 3D-Leistung umsetzen. Der Mini-PC verschafft sich einen knappen Vorsprung. Die onboard Grafik aller Geräte taugt zum Spielen jedoch wenig.
Mit Cinebench ermitteln wir die Shading und Raytrace Benchmarks:

OpenGL Cinebench
Shading
Cinebench
Raytrace
Samsung VM8000
PC100 SDRAM
Celeron 1.0
7,46 9,16
Acer Aspire
PC133 SDRAM
Celeron 1.3
7,49 13,79
Acer Travelmate
PC133 SDRAM
Celeron 1.13
10,15 13,17
HiQ Mini-PC
DDR266 2-3-3-6
Celeron 1.7
onboard VGA
10,70 10,97

Besonders der CPU intensive Raytrace Test geht an den Intel Celeron mit 1.3 GHz sowie - nur knapp dahinter - die 1.13 GHz Celeron-M CPU. Der Celeron 1.7 enttäuscht uns und der 1.0 GHz Celeron im Samsung Notebook schlägt sich wacker. OpenGL Benchmarks liefen auf allen Systemen unerträglich langsam ab und werden hier nicht aufgelistet, nur das Acer Travelmate schaffte es, OpenGL ein wenig zu beschleunigen statt auszubremsen.

Weiter: 5. Fazit

1. Einleitung
2. Samsung VM8100cXTD
3. Acer Aspire 1200
4. Acer Travelmate 223XC
5. Benchmarks
6. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
BOINC

BOINC@Au-Ja.de

Unser BOINC-Team
Projekte & Anmeldung
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Testberichte

Neue Testberichte

Amazon wird von Betrügern überrannt
Guide - Ein aktuelles Installationsmedium für Windows 7 erstellen (v1.1)
Oolite - Ein Guide für die ersten Schritte
Guide - Defekte Fernbedienung mit Klopapier reparieren
Durchgespielt: Californium 1 bis 4 - Artes Hommage an Philip K. Dick
Windows 10 Mobile: So funktioniert das Upgrade
Maxxter ACT-SPK-BT-03 - Bluetooth-Lautsprecher für 4 Euro
Maxxter ACT-MUSG-001 - eine Gaming-Maus für 5 Euro
Maxxter Slimline Bluetooth Keyboard (ACT-KB-BT-001) im Test
Der 50-Euro-PC - TrekStor SurfTab wintron 7.0 v2
Durchgespielt: Neo Magazin Game Royale - Jäger der verlorenen Glatze
Durchgespielt: Zak McKracken - Between Time and Space (Directors Cut)
Keine große Leuchte - LED-Licht und die geplante Obsoleszenz
2 TB für unterwegs - 3 Festplatten von Seagate, Toshiba und WD
AMD stellt erste SoCs der Carrizo-Familie vor
Speicherstapler - AMD stellt High Bandwidth Memory (HBM) vor
ASUS A88XM-PLUS - Sockel FM2+ mit ein paar Extras
MSI A88X-G45 Gaming - Sockel FM2+ im ATX-Format
Gigabyte F2A88XM-HD3 - Sockel FM2+ zum Kampfpreis
ASUS A88XM-E - Sockel FM2+ für Sparfüchse
[ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 06:08:22
by Jikji CMS 0.9.9c