Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

ACHTUNG: In diesem Artikel stellen wir unter anderem die gehackte Yamakawa Firmware "Openfirm" vor. Diese Firmware ist eine illegal veränderte Raubkopie der Yamakawa Firmware! Deshalb gilt folgendes: E-Mails mit Anfragen bezüglich Openfirm werden NICHT beantwortet! Downloads und Suchtipps werden NICHT gegeben! Dieser Test dient lediglich der Aufklärung und soll verhindern, daß ihr euren Yamakawa beschädigt! Also bitte komplett lesen!

Yamakawa, Updates und Openfirm 3/3

Und wo liegt das Problem bei Openfirm?
Schon das Aufspielen einer legalen Firmware ist nicht ohne Risiko, bei Openfirm ist das Risiko wesentlich höher! Das liegt vor allem an der Verbreitungsart dieser illegalen Firmware - niemand überprüft die Dateien und garantiert für den richtigen Inhalt! Zudem muß man die Paßwortdatei zumeist per Hand anpassen, damit die Firmware überhaupt geflasht werden kann. Anhand der Paßwortdatei kann man im Gegenzug erahnen, für welchen Player die Firmware ursprünglich gedacht war und ob dieser mit dem eigenen kompatibel ist - nichts für schwache Nerven! Hier die Risiken:

  1. Openfirm ist eine illegal veränderte Raubkopie
  2. Openfirm ist schwer zu finden
  3. die Dateien sind oft mangelhaft gekennzeichnet (welcher Chipsatz, Player?)
  4. die Dateien können defekt sein
  5. die Paßwortdatei muß meist von Hand geändert werden
  6. kein Support und Garantieverlust beim Aufspielen

Auf der anderen Seite ist Openfirm im Vergleich zur Original-Firmware kaum verändert, lediglich das Startbild wurde ausgetauscht und ein verstecktes Menu wurde reaktiviert. Somit läuft Openfirm auch problemlos, sofern man die richtige Version erwischt hat. Die Versionen 42a BT für Player ohne SCART und 43 CS mit SCART scheinen soweit okay zu sein. Wenn man das Risiko eingehen will, dann sollte man nach diesen beiden Versionen Ausschau halten.

Openfirm 42a BT mit Yamakawa 715, ohne SCART - Testlauf
Drei Tage Suche mit diversen Suchmaschinen brachte uns 17 verschiedene Firmware-Versionen. Davon waren nur 4 mit unserem Player kompatibel und lediglich eine war fehlerfrei! Einige Varianten hatten chinesische Zeichen im Menu, andere waren für die SEG Player modifiziert und vertauschen die Bedienungstasten unseres Yamakawas (andersherum ist noch häufiger!). Eine enthielt sogar die SCART-Version (43 CS), ohne darauf hinzuweisen! Nur ein Paket enthielt die richtige 42a BT, diese funktioniert dann aber auch ohne Probleme:


der neue Startbildschirm


... und das Loophole Menu!

Auch für den Yamakawa 780 gibt es Varianten von Openfirm, wir fanden eine welche Codefree versprach, bei einer anderen sollte Macrovision deaktiviert sein. Auch hier ist äußerste Vorsicht angebracht - wir haben diese Firmware nicht getestet und können leider nicht viel mehr dazu sagen!

Fazit:
Hat der Player die Firmware 3C oder 3H, dann sollte man nur Updaten, wenn es wirklich Probleme gibt. Die Version A2, die Seditec derzeit anbietet, empfiehlt sich für alle, die weder US-DVDs besitzen noch Überspielen wollen. Sie unterstützt als einzige Seamless-Branching, hat aber eine gewöhnungsbedürftige mp3-Ansteuerung! Ältere Versionen kann man eventuell bekommen, wenn man bei Seditec anfragt und sein Problem schildert.
Openfirm ist ein großes Risiko! Nicht weil die Firmware fehlerhaft ist, sondern weil man sich nicht sicher sein kann, ob man die richtige Version gefunden hat. Im schimmsten Fall ist der Player kaputt und der Support bei Seditec sauer. Wenn man die richtige Version gefunden hat, dann funktioniert Openfirm wie die 42 bzw 43 Firmware, nur eben mit ein paar Extras. Also nur etwas für Abenteurer, die den Nervenkitzel suchen ;-)

Wichtige URLs:
Seditec
rcfree.de
dvdboard.de
Yamakawa FAQ

1. Grundlagen
2. Firmware-Varianten und Upgradefallen
3. Openfirm und Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 07:05:13
by Jikji CMS 0.9.9c