Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

2 TB für unterwegs - Festplatten von Seagate, Toshiba und Western Digital im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 29.06.2015 - UPDATE: 03.07.2015
s.9/9
weiter next
Fazit
Drei externe Festplatten in der kompakten 2,5-Zoll-Bauform mit USB-3.0-Anschluss und 2 TB Speicherkapazität. Drei schwarze Basismodelle ohne Extras wie Verschlüsselung oder Cloud-Anbindung, dafür aber zu Preisen zwischen 80 und 95 Euro. Drei Hersteller, die zwei Jahre Garantie geben. Das klingt nach Einheitsbrei, doch tatsächlich kann sich eine der drei Festplatten recht deutlich von ihren Mitbewerbern absetzen. Dabei handelt es sich um Seagates Expansion Portable STBX2000401 2TB, die unseren heutigen Vergleich auch gewinnt.

Fazit: Seagate Expansion Portable STBX2000401 2TB

Sehr Gut Das sequentielle Lesen und Schreiben sind die Stärken von Seagates Festplatte und genau auf diese beide Disziplinen kommt es bei einer externen Festplatte auch an. Insofern können wir die kleineren Schwächen bezüglich der Zugriffszeiten und Zufallszugriffe, welche aus dem Einsatz von nur drei Platter resultieren, durchaus verschmerzen. Weniger überzeugt hat uns die lieblose Optik. Gut, Seagate präsentiert seine Expansion Portable STBX2000401 2TB als reines Arbeitsgerät, doch ein paar Euro für einen Designer hätten nicht geschadet. Ein weiterer Kritikpunkt sind die fehlenden Standfüße, welche der Festplatte Rutschsicherheit verleihen würden und die Oberflächen, auf denen sie platziert wird, schützen könnten. Positiv ist die umweltfreundliche Verpackung anzumerken, bei der der Hersteller weitgehend auf den Einsatz von Kunststoff verzichtet. Bei Amazon.de gibt es die Seagate Expansion Portable STBX2000401 2TB ab 92,50 Euro inklusive Mehrwertsteuer, in Preisvergleichen wird diese Festplatte ab 89 Euro geführt. Wir finden diese Preise sehr verlockend und vergeben die Note "Sehr Gut".

Fazit: Toshiba Canvio Basics HDTB320EK3CA 2TB

Gut In Hinblick auf die Geschwindigkeit kann Toshibas Canvio Basics HDTB320EK3CA 2TB nicht mit der Festplatte von Seagate mithalten, sie ist in diesem Testfeld sogar das Schlusslicht. Dennoch bietet auch das Modell der Japaner eine ordentliche Leistung, die für den Alltagseinsatz voll und ganz ausreicht. Die Pluspunkte der Canvio Basics HDTB320EK3CA 2TB sind ihre handlichen Abmessungen und ein attraktives Erscheinungsbild. Das Gehäuse aus mattschwarzem Kunststoff wirkt gefällig und ist unempfindlich. Im Gegensatz zu Seagate hat Toshiba seinen externen Datenspeicher mit Standfüßen versehen und das mitgelieferte USB-3.0-Kabel ist mit 44 cm zumindest 5 cm länger als die Kabel der Mitbewerber und damit deutlich praxistauglicher. Mit der aufwändigen Verpackung und Unterlagen in 22 Sprachen verursacht Toshiba leider unnötig viel Müll. Unser Partner Amazon.de führt die Toshiba Canvio Basics HDTB320EK3CA 2TB ab 82,89 Euro inklusive Mehrwertsteuer und in Preisvergleichen startet diese Festplatte um die 80 Euro. Mit diesem attraktiven Preis kann Toshibas Festplatte ein paar Schwachpunkte ausbügeln und bekommt die Note "Gut".

Fazit: Western Digital Elements Portable WDBU6Y0020BBK 2TB

Gut Optisch macht Western Digitals Elements Portable WDBU6Y0020BBK 2TB am meisten her, doch die glänzenden Seiten des kompakten Gehäuses sind auch kratzempfindlich. Erfreulicherweise hat der Hersteller an Standfüße gedacht und seine Festplatte auch umweltfreundlich verpackt - genau wie bei Seagate kommt eine sparsam bedruckte Pappschachtel in Verbindung mit einem Transportschutz aus Eierkarton zum Einsatz. Als einziger Hersteller bietet Western Digital eine kostenlose Hilfestellung über seine Hotline an, diese gilt für einen Zeitraum von 30 Tagen ab dem ersten Anruf. Bei sequentiellen Zugriffen liefert sich die Western Digital Elements Portable WDBU6Y0020BBK 2TB ein Kopf-an-Kopf-Duell mit Toshibas Canvio Basics HDTB320EK3CA 2TB und beim zufälligen Lesen und Schreiben bietet das Laufwerk die mit Abstand besten Werte. Amazon.de führt die Western Digital Elements Portable WDBU6Y0020BBK 2TB ab 93,00 Euro und in Preisvergleichen ist diese Festplatte derzeit auch nicht billiger zu finden. Damit ist sie die teuerste im Testfeld. Trotz kleiner Vorteile auf den Mitbewerber von Toshiba ist der Abstand nicht so deutlich, dass er eine bessere Bewertung rechtfertigen würde. Und so bekommt auch Western Digitals Festplatte die Note "Gut".
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
07.12.2016 19:22:14
by Jikji CMS 0.9.9c