Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Rucksäcke für Laptops: Port Designs Chamonix und Malmoë

Autor: doelf - veröffentlicht am 01.09.2008
s.9/9
weiter next

Fazit
Rucksäcke statt Taschen, diese Wahl treffen insbesondere Männer unter 30 Jahren. Unser Test zeigt, dass Laptops auch in Rucksäcken sicher transportiert werden können. Zudem bieten die getesteten Modelle mehr Platz als handelsübliche Taschen und lassen sich über längere Strecken auch deutlich bequemer tragen. Wer ein Notebook mit einem Gewicht über 2,5 kg und viel Zubehör mitnehmen muss, sollte zu einem Rucksack greifen, denn dieser ist für solche Zweck eindeutig die bessere Wahl. Auch auf Reisen und für Journalisten und Messebesucher ist ein Rucksack die flexiblere Alternative zur Notebook-Tasche. Unsere beiden Testmuster sind sehr unterschiedlich und können dennoch auf ihre jeweilige Weise überzeugen.




Port Designs Chamonix
Sehr Gut Der Käufer des Port Chamonix ist jung, sportlich und sucht einen Rucksack für Schule, Studium, Freizeit und Training. Seine Anforderungen sind viel Platz, eine maximale Flexibilität und - beinahe hätten wir es vergessen - ein Notebook soll auch noch hineinpassen und sicher verstaut sein. Offene Fächer ermöglichen einen schnellen Zugriff und sogar Schuhe lassen sich zusätzlich in diesem Rucksack verstauen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Dabei erweist sich das Material als robust und Verarbeitung und Qualität als durchweg gut bis sehr gut. Auch Regen kann den Chamonix nichts anhaben, denn eine Regenhaube befindet sich an Bord. Die Optik ist sportlich und kaum für ein biederes Büro geeignet. Aber das ist auch nicht der Lebensraum des Chamonix. Der Preis von 59,99 Euro ist ausgesprochen fair und die Garantie von 30 Jahren ein überzeugendes Argument.




Port Designs Malmoë
Editor's Choice Beim Port Malmoë fällt sogleich das elegante und zugleich robuste Material sowie die hervorragende Verarbeitung ins Auge. Es handelt sich um einen qualitativ erstklassigen Rucksack, der auch für den Gang ins Büro oder zu Kunden geeignet ist. Das Laptop sitzt sicher und geschützt in seinem Fach, zudem gibt es Platz für Unterlagen und Zubehör. Besonders gut gefallen hat uns der abnehmbare Schlüselhalter sowie der ebenfalls entfernbare Regenschutz.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Keine Frage, die Verarbeitung des Malmoë ist besser und die Detaillösungen sind cleverer. Was jedoch die Flexibilität betrifft, kann der Malmoë mit dem Chamonix nicht mithalten. Seine Fächer sind steifer und dadurch nicht so leicht zugänglich. Zudem sind viele Unterteilungen sehr klein geraten oder schmal und tief, so dass sie nur begrenzt nutzbar sind. Wer nur sein Arbeitsmaterial transportiert, wird mit dem Angebot auskommen, doch wer sein halbes Leben verstauen möchte, muss definitiv zum Chamonix greifen. Der Preis von 69,99 Euro ist ebenfalls sehr attraktiv und auch der Malmoë glänzt mit 30 Jahren Garantie.




Unser Dank gilt Port Designs für die Teststellung der Rucksäcke!




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 01:01:33
by Jikji CMS 0.9.9c