Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Powercolor HD 5770 - DirectX 11 für die Massen?

Autor: doelf - veröffentlicht am 16.11.2009
s.2/17

AMD ATi Radeon HD 5770
Wichtiger als DirectX 11 sind unserer Meinung nach die Eckdaten des Grafikprozessors. Von der Bezeichnung her tritt der Radeon HD 5770 als Nachfolger des Radeon HD 4770 an, doch preislich findet sich das neue Modell eher im Bereich des Radeon HD 4890. Von der Leistung her lässt sich die neue GPU jedoch maximal mit dem Radeon HD 4870 vergleichen.

Grafikprozessor
Radeon HD 4870 HD 5770 HD 4770
DirectX 10.1 11.0 10.1
Shader Modell 4.1 5.0 4.1
Fertigung (nm) 55 40 40
Transistoren (Millionen) 956 1040 826
Chiptakt (MHz) 750 850 750
Stream-Prozessoren 800 800 640
Textureinheiten 40 40 32
ROPs 16 16 16
Stromverbrauch (W) 160 108 80

Mit 1040 Transistoren überflügelt AMDs Radeon HD 5770 das letztjährige Top-Modell Radeon HD 4870 um 84 Millionen, dennoch liegen beide Grafikchips in Hinblick auf die Recheneinheiten, Textureinheiten und Raster-Operations-Einheiten gleich auf. Beim Chiptakt hat der Radeon HD 5770 jedoch einen Vorteil von 100 MHz bzw. 11,8 Prozent. Ist die preisliche Einordnung im Bereich des Radeon HD 4890 also gerechtfertigt?

Speicheranbindung
Radeon HD 4870 HD 5770 HD 4770
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichertakt (MHz) 900 1200 800
Datenrate (Gbps) 3,6 4,8 3,2
Speichergröße (MByte) 512
-1024
1024 512
Speicherbus (Bit) 256 128 128
Bandbreite (GB/s) 115,2 76,8 51,2

Um die Komplexität und den Stromverbrauch des Radeon HD 5770 möglichst gering zu halten, kommt wie bei dem Radeon HD 4770 ein auf 128 Bit beschnittenes Speicher-Interface zum Einsatz. Radeon HD 4870 und HD 5870 können auf eine doppelt so breite Anbindung zurückgreifen. Dafür hat AMD an der Taktschraube gedreht und lässt den Speicher mit 1.200 MHz arbeiten, also fünfzig Prozent schneller als beim Radeon HD 4770 und ein Drittel schneller als beim Radeon HD 4870. Dennoch ist die verfübare Bandbreite auch weiterhin deutlich geringer als bei einem Radeon HD 4870.

Lieferumfang
Der Lieferumfang der Powercolor HD 5770 beschränkt sich auf das Notwendigste. Er umfasst ein Faltblatt mit Einbauhinweisen und eine Treiber-CD, eine CrossFire-Brücke und einen Adapter von DVI zu VGA.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Da die Grafikkarte selbst keinen analogen Ausgang bietet, auf vielen Schreibtischen aber noch Bildschirme ohne digitale Eingänge stehen, ist dieser Adapter unabdingbar. Auf die Beigabe von Spielen hat der Hersteller hingegen verzichtet.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 01:31:13
by Jikji CMS 0.9.9c