Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Netzteil-Roundup 2005/2006 - 14 Netzteile zwischen 350 und 550 Watt - 7/20
30.08.2005 by doelf; UPDATE: 03.07.2006
Der komplette Artikel als Druckversion

Sharkoon Silentstorm SHA430-9A 430 Watt
Das Sharkoon Silentstorm SHA430-9A ist gut verarbeitet und macht einen robusten und umempfindlichen Eindruck. Auf der Rückseite befindet sich ein Drehknopf, mit dem man die Umdrehungszahl der Lüfter voreinstellen kann. Nach dem Drehen dauert es allerdings ein paar Sekunden, bis die Drehzahl langsam angepaßt wird.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sharkoon bietet eine mittelere Auswahl an Anschlüssen: Während man das Fortron FSP400-60THN-P und das Levicom VisiblePower 450 Watt übertreffen kann, bleibt man dennoch klar hinter Antecs Neopower 480 Watt, dem Tagan TG480-U22 480 Watt oder dem be quiet! BQT P5-420 Watt zurück. Erfreulich ist der 6-Pin Anschluß für PCI-Express Grafikkarten, das Pendant für AGP-Modelle vermissen wir jedoch. Dafür ist die 12 Volt-Versorgung in zwei unabhängige Spannungskreise aufgeteilt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Netzteil läßt seine Lüfter nach dem Abschalten des Rechners noch bis zu zwei Minuten nachlaufen, um die Innentemperatur des Gehäuses unter 40°C zu senken. Das Tachosignal des Netzteillüfters kann über einen 3-Pin Anschluß vom Mainboard ausgewertet werden, eine Steuerung für Gehäuselüfter wird leider nicht geboten.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

In Bezug auf die Kühlung setzt Sharkoon auf zwei Lüfter: Im Boden des Netzteiles befindet sich ein 92 mm Lüfter, auf der Rückseite ein 80 mm Lüfter. Um heiße Luft hinter den CD/DVD-Laufwerken anziehen zu können, wurde die Vorderseite weitgehend perforiert. Die Kühlprofile im Inneren sind von mittlerer Größe, die Luftführung wurde klar umgesetzt.

Lieferumfang:

  • Handbuch, deutsch
  • 4 Rändelschrauben
  • Kaltgerätekabel
  • Kabelbinder
  • Webseite des Herstellers: Sharkoon

Technische Daten:

  • Lüfter: 1x 92 mm im Boden und 1x 80 mm an der Rückseite, manuell regelbar sowie temperaturgeregelt
  • maximale Last +5, +12, +3,3, -12, +5 Vsb: 430 W
  • +5 V: 30 A
  • +12 V (1): 18 A
  • +12 V (2): 18 A
  • +3,3 V: 30 A
  • -12 V: 0,8 A
  • +5 Vsb: 2,5 A


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Anschlüsse:

  • 20+4-Pin ATX-Stromkabel: 50 cm
  • 4-Pin ATX 12 Volt: 50 cm
  • 6-Pin PEG: 50 cm
  • 1x Molex und 1x Floppy: 80 cm
  • 1x Molex und 1x Floppy: 80 cm
  • 3x Molex: 75 cm
  • 2x SATA: 70 cm
  • 3-Pin für das Tachosignal des Netzteillüfters

Weiter: 8. Tagan TG480-U22 480 Watt

1. Einleitung und Übersicht
2. Antec NeoPower 480 Watt
3. Antec Phantom 350 Watt
4. be quiet! BQT P5 420 Watt
5. Levicom VisiblePower 450 Watt
6. ichbinleise Power NT 400 Watt
7. Sharkoon Silentstorm SHA430-9A 430 Watt
8. Tagan TG480-U22 480 Watt
9. be quiet! BQT P6 520 Watt
10. Enermax Liberty 400 Watt
11. Cooler Master Real Power 550 Watt
12. Cooler Master Real Power 550 Watt SLI
13. Antec Neo HE 500 Watt
14. be quiet! BQT P6-Pro 530 Watt
15. NesteQ NA 5201 520 Watt
16. Messergebnisse: Spannung
17. Messergebnisse: Lautstärke und Temperatur
18. Messergebnisse: Leistungsaufnahme
19. Fazit #1
20. Fazit #2

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 20:58:08
by Jikji CMS 0.9.9c