Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

80plus: Effiziente Netzteile ab 500 Watt aufwärts

Autor: doelf - veröffentlicht am 29.07.2007 - Letztes Update: 01.06.2008
s.14/33

NesteQ ECS 5001 #2
Auf der Vorderseite des Netzteils finden wir acht Buchsen: Die vier 8-Pin Buchsen sind für die Kabelstränge der PCI-Express Grafikkarten gedacht, doch unser 500 Watt Modell wird mit lediglich zwei solcher Stränge geliefert. Wozu also vier Buchsen? Und welche der vier Buchsen soll man nun verwenden? Das Handbuch schweigt sich hierzu aus und im Praxistest gab es keinerlei Unterschiede - egal wie wir das Netzteil bestückten. Da das NesteQ ECS 5001 nur zwei unabhängige +12 Volt Spannungskreise besitzt, liegen alle Anschlüsse auf einem Kreis.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die vier weiteren Buchsen sind den Laufwerkssträngen vorbehalten und verfügen über jeweils sechs Pins. NesteQ hat die Stecker und Buchsen kodiert, damit man sie nicht versehendlich falsch herum zusammensteckt. Leider ist diese Kodierung nicht perfekt gelungen, denn mit einem kleinen Kraftaufwand rutscht der Stecker auch um 180° gedreht in die Buchse.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

NesteQ setzt auf einen großen Lüfter im Boden des Netzteils, der in unserem Test nie schneller als mit 700 U/min drehte. Das Tachosignal des Netzteillüfters wird über einen Stecker ausgeführt und kann über das Mainboard ausgelesen und überwacht werden. Laut Hersteller bleibt der Schallpegel des Gerätes stets unter 25 dB(A), dies werden wir noch prüfen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Damit das Netzteil auch bei niedrigen Drehzahlen optimal gekühlt wird, verbaut NesteQ einen Lüfter mit 135 mm Durchmesser und elf Lüfterblättern von Young Lin Tech. Zusammen mit drei Kühlprofilen im Inneren des Gerätes und einem recht klar definierten Luftfluss sollte das Netzteil nur selten in die Verlegenheit kommen, den Lüfter hochregeln zu müssen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

In den Preisvergleichen findet man das NesteQ ECS 5001 ab ca. 88 Euro, es liegt somit im Preis- und Leistungsbereich des Corsair HX 520 Watt, bietet jedoch das flexiblere Kabelmanagement, zwei weitere SATA-Anschlüsse sowie Unterstützung für PCI-Express Grafikkarten mit 8-Pin Buchsen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 21:45:51
by Jikji CMS 0.9.9c