Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

80plus: Effiziente Netzteile ab 500 Watt aufwärts

Autor: doelf - veröffentlicht am 29.07.2007 - Letztes Update: 01.06.2008
s.5/33

be quiet! Dark Power Pro (BQT P6-PRO) 1000 Watt #2
Das Dark Power Pro 1000 Watt Netzteil verfügt über ein Kabelmanagement, welches im Vergleich zu den 750 und 850 Watt starken Varianten nochmals verbessert wurde. So kann die schwarze 8-Pin Buchse nicht nur für einen EPS +12 Volt Stecker verwendet werden, sondern auch einen fünften PCI-Express 6-Pin Anschluss beherbergen. Auch die Laufwerksstränge hat be quiet! weiter optimiert.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Rahmen der nun folgenden Tabelle dokumentieren wir die Bestückung der einzelnen Stränge sowie die genaue Position aller Stecker. Zudem geben wir die Buchse am Netzteil an, mit der der jeweilige Strang verbunden wird:

Die Anschlüsse des be quiet! P6-Pro 1000
Strang/Buchse Pos#1 Pos#2 Pos#3 Pos#4 Pos#5
ATX/EPS 24-Pin
fest am Gerät
ATX24
55cm
- - - -
ATX+12V
fest am Gerät
ATX4
59cm
- - - -
EPS+12V
8-Pin, schwarz
EPS8
60cm
- - - -
PEG6
8-Pin, schwarz
PEG6
60cm
- - - -
PEG6
6-Pin, blau
PEG6
60cm
- - - -
PEG6
6-Pin, blau
PEG6
60cm
- - - -
PEG6+2
8-Pin, rot
PEG6+2
60cm
- - - -
PEG6+2
8-Pin, rot
PEG6+2
60cm
- - - -
Molex VGA/HDD
4-Pin, schwarz
Molex
60cm
- - - -
Molex
6-Pin, schwarz
Molex
50cm
- - - -
SATA
6-Pin, schwarz
SATA
50cm
- - - -
SATA
6-Pin, schwarz
SATA
60cm
SATA
75cm
SATA
91cm
SATA
106cm
-
SATA
6-Pin, schwarz
SATA
60cm
SATA
75cm
SATA
91cm
SATA
106cm
-
SATA
6-Pin, schwarz
SATA
60cm
SATA
75cm
SATA
91cm
SATA
106cm
-
SATA/Molex/Floppy
6-Pin, schwarz
SATA
60cm
SATA
75cm
Molex
90cm
Molex
105cm
Floppy
120cm
Molex/Floppy
6-Pin, schwarz
Molex
60cm
Molex
75cm
Molex
90cm
Floppy
104cm
-
Molex
6-Pin, schwarz
Molex
60cm
Molex
75cm
Molex
90cm
Molex
105cm
-
Netzteillüfter
fest am Gerät
3-Pin
70cm
- - - -
Lüfter
2-Pin, schwarz
Molex
60cm
3-Pin
75cm
- - -
Lüfter
2-Pin, schwarz
Molex
60cm
3-Pin
75cm
- - -
Lüfter
2-Pin, schwarz
Molex
60cm
3-Pin
75cm
- - -

Die Kombinationsmöglichkeiten sind reichhaltig und alle Kabelstränge wurden mit einer Ummantelung aus Nylongeflecht versehen. be quiet! hat die sechs Anschlusskabel für Grafikkarten (5x PEG, 1x Molex) mit zusätzlichen Filtern ausgestattet. Sämtliche Kontakte wurden vergoldet, um die Korrosion des Metalls zu vermeiden.be quiet! dokumentiert im Handbuch die Verteilung der sechs +12 Volt Spannungskreise. Je nach Bestückung sind bis zu drei dieser Spannungskreise für das Mainboard und die Prozessoren oder für die Grafikkarten reserviert:

  1. Mainboard / Arbeitsspeicher (ATX/EPS 24-Pin)
  2. CPU1 (ATX +12V 4-Pin/ EPS +12V 8-Pin)
  3. CPU2 / PEG5 (EPS +12V 8-Pin)
  4. Laufwerke (schwarze 6-Pin Buchsen)
  5. PEG2 + PEG4 (blaue 6-Pin + rote 8-Pin Buchse)
  6. PEG1 + PEG3 (blaue 6-Pin + rote 8-Pin Buchse)


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Bei früheren Modellen der Dark Power Pro Serie hatten wir festgestellt, dass die Buchsen nicht ausreichend kodiert waren. Dies trifft auch auf das Dark Power Pro 1000 Watt zu - schlimmer noch: be quiet! scheint jegliche Kodierung aufgegeben zu haben. Man kann die blauen 6-Pin Stecker problemlos in die schwarzen 6-Pin Buchsen stecken, umgekehrt passen auch die schwarzen Stecker in die blauen Buchsen. Der schwarze 8-Pin Stecker lässt sich ohne Widerstand in die roten Buchsen einführen und die roten Stecker passen auch in die schwarze Buchse. Nun mag im ausgebauten Zustand eine Verwechselung dank der farblichen Markierung unwahrscheinlich sein, doch wer nächträglich einen weiteren Strang im verbauten Zustand einsteckt, kann leicht in der falschen Buchse landen und seine Hardware beschädigen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Außen gebürsteter Hochglanzlack, im Inneren ausreichende Kühlprofile und ein klar definierter Luftfluss. Mit einer Tiefe von 160 mm fällt das Netzteil zwar in die Kategorie "ATX Large", doch die meisten ATX-Gehäuse kommen mit diesen Abmessungen gut zurecht. Erst oberhalb von 160 mm und jenseits der Spezifikation sind Probleme zu erwarten. Der 120 mm Lüfter stammt diesmal nicht von SanyoDenki sondern von ADDA. Es handelt sich um das kugelgelagerte Modell AD1212HB A76GL, welches bei einer maximalen Drehzahl von 2200 U/min einen Luftdurchsatz von 144,76 m3/h erzielt. Die Lautstärke des Lüfters soll hierbei 39,1 dB(A) betragen. be quiet! gibt einen Schallpegel von 19 dB(A) im unbelasteten Zustand sowie 35 dB(A) bei Volllast an, damit wäre das Dark Power Pro 1000 Watt sogar ein wenig leiser als das 850 Watt starke Schwestermodell (20 bis 39 dB(A)).

Wie üblich gibt es bei be quiet! drei Jahre Garantie und im ersten Jahr sogar einen kostenlosen Vorortaustausch innerhalb von 48 Stunden. Hinzu kommt die kostenlose Service-Hotline unter der Nummer 0800 - 0736736. Doch leider hat soviel Gutes auch seinen Preis und dieser liegt beim Dark Power Pro 1000 Watt mit knapp 270 Euro rund 50 Euro über dem des 850 Watt Modelles und sogar gut 100 Euro über dem der 750 Watt Variante. Der hier angegebene Preis stammt von unserem Partner Cyberport.de.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
07.12.2016 17:27:51
by Jikji CMS 0.9.9c