Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

ATi Radeon 8500 64MB - 1/3
22.02.2002 by doelf

Die ATi Radeon 8500 kostet in der Retail Version derzeit um die 315,- Euro - nicht gerade wenig. Aber seit der ersten Radeon wissen wir, daß ATi es ernst meint und nVidia nicht nur mit Grafikpower sondern auch mit Qualität und Innovationen angreift. Die Radeon 8500 ist die direkte Konkurrenz zur GeForce 3 Ti500 GPU von nVidia, unterstützt DirectX 8.1 in allen Punkten und bietet recht ausgereifte Treiber. Wir erhielten unsere Karte von HiQ-Computer, denen wir dafür herzlich danken möchten, und haben sie gegen die GeForce 3 Ti200, GeForce 2Ti und die "alten" Radeons getestet.


gute Ausstattung, gute Qualität, gute Performance

Die R200 GPU
Der Unterschied zwischen Radeon 8500 und der Radeon 7xxx Serie ist eine Kernfrage: während die 7xxx Generation auf der R100 GPU aufbaut, bietet die Radeon 8500 mit dem R200 einen ganz neuen Grafikprozessor mit einigen Verbesserungen. Mit 1,7 GTexel Füllrate sowie 6,9 GB/sec Bandbreite kommt die Radeon 7500 daher, die Radeon 8500 bietet hier deutlich mehr: 2,4 GTexel Füllrate sowie 8,8 GB/sec Bandbreite. Zudem sind nun Pixel- und Vertex-Shader in der Hardware integriert und auch OpenGL 1.3 wird vollständig unterstützt. GPU und Speicher sind jeweils mit 275 MHz getaktet und die 64 MB DDR-RAM mit 3,6 ns Zugriffzeit werden über ein 128bit breites Speicherinterface angesprochen. ATi kühlt den Speicher auf der Radeon 8500 nicht, dies wäre bei 275/550 MHz jedoch sinnvoll. Allerdings wurde unsere Karte nicht besonders heiß.
Ein wenig Marketing Latein mit Übersetzung: TRUFORM sorgt für die Kantenglättung, SMARTSHADER optimiert Texture und Lighting Effekte unter DirectX 8.1, CHARISMA ENGINE II ist die DirectX 8.1 optimierte T&L Einheit, SMOOTHVISION ist die Anti-Aliasing Einheit, PIXEL TAPESTRY II ist die Rendering Engine und HYPER Z II optimiert die Speicherbandbreite der Karte um bis zu 25%.


die Ausgänge: VGA, DVI und S-VHS

Die Ausstattung
Zur Ausstattung gehören Handbuch, Treiber-CD mit ATi's DVD-Player und Video-Tools, Chinch- und S-VHS-Kabel, Chinch-S-VHS-Adapter und SCART (EuroAV) Adapter. Die Karte verfügt über einen VGA-Ausgang, einen DVI-Ausgang (mit DVI auf VGA Adapter für den Anschluß eines zweiten VGA-Monitors) und einen S-VHS Ausgang.

Weiter: 2. Treiber und Video

1. Intro und Ausstattung
2. Treiber und Video
3. Benchmarks und Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 17:01:36
by Jikji CMS 0.9.9c