Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Auf in den Kampf: Revoltecs Waffen für Computerspieler - 5/6
19.11.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Revoltec Mousepads
Zuletzt möchten wir euch drei Mousepads, die ebenfalls von Revoltec stammen, vorstellen:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Revoltec Gamepad Precision Basic
Textile Mousepads sind mir nach all den Jahren immer noch die Liebsten. Sie sind zwar nicht so haltbar wie die Modelle aus Kunststoff, dafür sind sie aber weicher und wärmer und fühlen sich einfach angenehmer an. Und sie sind sehr preiswert!


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das gilt auch für das Revoltec Gamepad Precision Basic, welches bereits ab 6 € im Handel zu finden ist. Mit einer Grundfläche von 300 x 250 mm ist es deutlich größer als ein Standardpad (250 x 220 mm), mit 3 mm ist es allerdings ebenso dick.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Als Oberflächenfaser verwendet Revoltec Baumwolle, die Oberflächenstruktur ist dabei fein gegliedert, womit eine optimale Abtastung und ein niedriger Reibungswiderstand gewährleistet sind. Auf der Unterseite finden wir eine Schicht aus extrem rutschfesten Gummi. Das Revoltec Precision Basic blieb im Test stets fest an seinem Platz liegen und verrutschte nie.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wie bei allen Stoffpads besteht auch beim Gamepad Precision Basic die Gefahr, dass sich die einzelnen Schichten an den Kanten voneinander ablösen. Zur Reinigung empfiehlt der Hersteller Wasser und Seife, natürlich muss man das Pad vollstädig trocknen lassen, bevor man es wieder einsetzt.

Revoltec Gamepad Precision Advanced
Eine gute Alternative zum Gamepad Precision Basic ist die Variante Advanced. Es handelt sich hierbei um ein völlig anderes Konzept, nämlich ein Kunststoffpad.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Mit Abmessungen von 319 x 265 mm ist dieses Pad nochmals größer und sollte jedem Gamer ausreichen. Revoltec bietet hier ein sehr dünnes Mousepad an, welches sich lediglich 1,5 mm über die Schreibtischplatte erhebt. Selbst lange Arbeits- und Spielesitzungen sind somit ohne "Mausarm" möglich.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Oberseite wirkt auf den ersten Blick etwas grobkörnig, doch weder Abtastung noch Reibungswiderstand bieten einen Anlass zur Kritik. Die Mäuse gleiten auf dieser Oberfläche sogar spürbar besser als auf dem Stoffpad. Die Unterseite wurde mit Gummi beschichtet und ist abermals sehr rutschsicher. Revoltec legt einen Streifen Glidetapes für die Maus bei.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zur Reinigung soll man laut Hersteller lediglich lauwarmes Wasser verwenden. Das Pad macht einen robusten Eindruck und kostet mit 11 € knapp doppelt soviel wie die Basic-Variante.

Revoltec Gamepad Precision Pro
Das letzte Mousepad im Bunde ist das GamePad Precision Pro. Dieses Modell ist ab 17 € im Handel zu finden und wird mit Tragetasche und Glidetapes geliefert.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Gegensatz zu den beiden anderen Modellen, besteht das Gamepad Precision Pro aus zwei Teilen: Zum einen wäre da eine Unterlage aus weichem Gummi, in die das eigentliche Pad hineingelegt wird. Diese Unterlage ist mit einer Stütze für die Handballen versehen, die fünf Millimeter hoch sowie zwanzig Millimeter breit ist. In der Praxis wirkt diese weiche "Wurst" allerdings eher störend, da sie viel zu schmal ist, um eine positive Wirkung erzielen zu können. Auch die Rutschfestigkeit ist bei weitem nicht so gut wie bei den beiden anderen Pads.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

In die Mulde der Unterlage wird eine zweiseitige Auflage gelegt. Die eine Oberfläche ist sehr fein strukturiert und mit "HighSense" gekennzeichnet, die andere ist mit "LowSense" beschriftet und weist eine deutlich gröbere Körnung auf. In der Praxis konnten wir selbst im 400 und 2000 dpi Abtastmodus keine großen Unterschiede feststellen, allerdings geben die beiden Seiten auch keinerlei Anlass zur Kritik.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der größte Nachteil des Gamepad Precision Pro ist allerdings seine Größe: Mit einer Lauffläche von nur 275 x 225 mm ist es mir persönlich zu klein. Hinzu kommt eine Höhe von 3,5 mm, welche sich durch die Handballenstütze im forderen Bereich auf 8,5 mm auftürmt. Zur Reinigung dieses Pads soll laut Hersteller lauwarmes Wasser verwendet werden.

Weiter: 6. Fazit

1. Revoltec Fightboard Advanced #1
2. Revoltec Fightboard Advanced #2
3. Revoltec Fightmouse Advanced #1
4. Revoltec Fightmouse Advanced #2
5. Revoltec Mousepads
6. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 09:10:12
by Jikji CMS 0.9.9c