Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Sapphire Radeon X800Pro ViVo (AGP) im Test - 3/5
19.12.2004 by doelf

Overclocking
Angesichts des schnellen Speichers setzen wir ATiTool 0.0.22 auf unsere Testkarte an.

3DMark2003: 4xAA + 8xAF
Connect 3D X800XT
256MB; Catalyst 4.11
6998
Sapphire X800Pro
@485/550MHz GPU/MEM
6350
Sapphire X800Pro
256MB; Catalyst 4.11
5716

3DMark2005, 4xAA + 8xAF
Connect 3D X800XT
256MB; Catalyst 4.11
4289
Sapphire X800Pro
@485/550MHz GPU/MEM
3897
Sapphire X800Pro
256MB; Catalyst 4.11
3547

Doom III, ultra quality, 1600x1200, 4xAA + 8xAF
Connect 3D X800XT
256MB; Catalyst 4.11
31.9
Sapphire X800Pro
@485/550MHz GPU/MEM
25.4
Sapphire X800Pro
256MB; Catalyst 4.11
22.1

Zunächst versuchten wir uns an 500 MHz GPU-Takt, den wir zuvor auf der Asus AX 800Pro problemlos erreichen konnten. Der Grafikchip auf unserer Sapphire ist jedoch nicht so übertaktungsfreudig und gibt schon oberhalb von 485 MHz auf. Somit begnügten wir uns mit 485 MHz Chip- und 550 MHz Speichertakt, und mit diesen Einstellungen überflügelt die Sapphire Radeon X800Pro ViVo dann doch noch unsere Asus AX 800Pro, wenn diese mit 500 MHz Chip- und Speichertakt betrieben wird!

Weiter: 4. Alltagsbetrieb und 54 Benchmarks

1. Lieferumfang und technische Daten
2. Layout und Kühlerdesign
3. Overclocking
4. Alltagsbetrieb und 54 Benchmarks
5. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
07.12.2016 11:38:04
by Jikji CMS 0.9.9c