www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/review-sauerbraten-print.phtml

Sauerbraten - der kostenlose Open Source 3D-Shooter im Test - 1/4
11.10.2006 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Nach dem Test von Penumbra möchten wir uns heute ein weiteres Spiel ansehen, welches kostenlos im Internet angeboten wird. Der Name "Sauerbraten" gehört nicht zu denen, welche man mit einem Ego-Shooter in Verbindung bringen würde. Und dennoch verbirgt sich hinter "Sauerbraten" ein rasanter First-Person-Shooter, dessen Engine auch für ein Rollenspiel namens Eisenstern genutzt werden soll. Da letzteres - abgesehen von einigen Maps - noch nicht spruchreif ist, betrachten wir heute "nur" den Shooter.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sauerbraten ist ein Open Source Projekt, dessen Quellcode unter der ZLIB Lizenz veröffentlicht wird. Es ist die Weiterentwicklung des Open Source Shooters "Cube".

Download: Sauerbraten Version 2006_09_12 für Windows, Linux und Mac OS

Aufgrund seines Genres würden wir Sauerbraten nicht für Spieler unter 16 Jahren empfehlen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Single-Player Modus
Wir betrachten die Version 2006_09_12, welche den Beinamen "Water Edition" trägt. Im Vergleich zu ihren Vorgängern bringt die "Water Edition" etliche Design-Updates, deren wichtigstes eine deutlich realistischere Darstellung von Wasserflächen ist. Sauerbraten kann man im Ein-Spieler- sowie im Mehr-Spieler-Modus spielen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für beide Modi stehen zahlreiche Maps zur Verfügung, deren Abwechslungsreichtum wir auf den folgenden Seiten noch dokumentieren werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Als Einzelspieler kann man sich entweder durch eine fortlaufende "Handlung" kämpfen oder auf jeder beliebigen Map gegen eine Monsterinvasion zu Felde ziehen. Die Gegener setzen sich aus wenigen Polygonen zusammen und entsprechen nicht ganz der Realitätsnähe, die wir von aktuellen Titeln gewohnt sind. Dafür läuft Sauerbraten auch auf älteren Computern noch sehr rasant und stellt gernige Anforderungen an die Hardware.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auch die Vegetation ist recht simpel gestrickt, doch zumindest gibt es etliche Maps mit großen Außenbereichen. Die K.I. der Gegner ist nicht besonders hoch: Sie reagieren, sobald man in Sichtweite kommt, und lassen sich recht einfach erledigen. Als Waffen stehen die Faust, eine Pistole, eine doppelläufige Schrotflinte, ein Gewehr, ein Maschinengewehr, ein Raketenwerfer und ein Granatenwerfer zur Auswahl.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Kollisionsabfrage könnte ein wenig Unschärfe vertragen: Wer zu dicht an einem Hindernis vorbeiläuft, bleibt hängen, statt lediglich etwas ausgebremst zu werden. Die Interaktion mit Gegenständen beschränkt sich auf ein Minimum und die Physik spielt ebenfalls keine große Rolle. Insgesamt hält sich der Spielspaß in Grenzen, solange man Sauerbraten alleine spielt. Das ändert sich allerdings schlagartig, sobald man sich im Netzwerk heiße Duelle liefert!

- Seite 1 -

Sauerbraten - der kostenlose Open Source 3D-Shooter im Test - 2/4
11.10.2006 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Suchtgefahr: Multiplayer
Sauerbraten kann man im lokalen Netzwerk sowie über das Internet spielen. Man kann das Spiel als Client, als dedicated Server oder als Server mit Client starten, so dass jemand, der einen Server betreiben und selber mitspielen möchte, mit einem einzelnen PC auskommt. Für den Server-Betrieb müssen die UDP-Ports 28785 und 28786 vom Router weitergereicht werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Netzwerkspiele findet man am schnellsten über den Masterserver, bei dem man auch seinen eigenen Server anmelden kann. Vor einigen Tagen hatte das Projekt den Masterserver zeitweise vom Netz genommen, da sich einige Crash-Kids vorgenommen hatten, andere Spieler mit Hilfe gepatchter Clients aus laufenden Spielen zu werfen. Dieses Problem scheint nun behoben zu sein. Die erste Regel für das Netzwerkspiel lautet: Niemals als Namenloser sterben! Daher sollte man mit der °-Taste in die Konsole gehen und dort "name XXX" eingeben, wobei "XXX" durch den vom Spieler bevorzugten Namen ersetzt werden sollte.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Folgende Mehr-Spieler Modi werden geboten:

Während Team-Matches nach 15 Minuten enden, dauern die Runden in allen anderen Varianten 10 Minuten. Während im Prinzip alle Modi mit allen Karten kombiniert werden können, müssen für die Spielvariante "capture" auf der Karte Basen vorgegeben sein.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sauerbraten bietet eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Karten. Darunter befinden sich klassiche Plattform-Maps, die sich perfekt für ein rasantes ffa-Match oder instagib eigenen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für ffa, instagib und Team-Varianten stehen auch zahlreiche Indoor-Level zur Verfügung. Die meisten Karten eignen sich für vier bis acht Spieler, wobei es bei acht Spielern bereits recht hektisch zugeht.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zuweilen nehmen auch bis zu 32 Spieler an einem Spiel teil, was mir persönlich allerdings zu stressig ist, da man sich auf keinen der Gegner konzentrieren kann.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Mehr-Spieler Variante macht deutlich mehr Spaß, denn hier fällt die hohe Geschwindigkeit der Sauerbraten-Engine unterstützt von einem treibenden Heavy Metal Soundtrack sehr positiv auf. Wer ein schnelles Duell sucht, wird hier viel Spielspaß und kurze Ladezeiten finden.

- Seite 2 -

Sauerbraten - der kostenlose Open Source 3D-Shooter im Test - 3/4
11.10.2006 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Außen-Maps
Im Gegensatz zu anderen Spielen geizt Sauerbraten nicht mit Karten, die im freien Spielen. Die Palette reicht dabei vom Häuserkampf...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

...über Landschaften, die schon eher an Gärten erinnern,...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

...bis in den dichten, grünen Dschungel:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Verrückte Ideen
Der Kreativität sind bei Sauerbraten kaum Grenzen gesetzt. So finden sich auch Karten im Lego-Design...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

...und Level, deren Erschaffer zu lange an ihrem Zauberwürfel herumgespielt haben:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Spielbarkeit einiger Karten hält sich zwar in Grenzen, doch die Mehrzahl der Arenen konnte uns überzeugen.

- Seite 3 -

Sauerbraten - der kostenlose Open Source 3D-Shooter im Test - 4/4
11.10.2006 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Die Rollenspielzukunft
Einige Maps zeigen bereits erste Ansätze für das geplante Rollenspiel Eisenstern. Sie finden sich im Unterordner RPG.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Rollenspiel entspricht die Kamera nicht den Augen des Protagonisten, sondern befindet sich hinter demselben. Das ist für Duelle ein wenig gewöhnungsbedürftig.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auch in den Rollenspiel-Karten mangelt es noch an Interaktion zwischen Held und Umwelt. Dies dürfte für die Sauerbraten-Engine eine der wichtigsten Baustellen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Rollenspiel sein.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Optisch gelungen ist auch die Map "Frozen", welche bei den weiteren Karten versteckt liegt:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Fazit
Sauerbraten bietet derzeit ein rasantes Mehr-Spieler Erlebnis für alle, die schnelle Duelle lieben. Aufgrund zahlreicher Multiplayer-Modi ist Abwechslung garantiert und da das Spiel keine besonders hohen Anforderungen an die Hardware stellt, bleiben auch die Besitzer älterer PCs nicht außen vor.

Auch als Rollenspiel könnte die Sauerbraten-Engine in Zukunft eine gute Figur machen, doch hier ist eine komplexere Physik und Interaktion mit der Umwelt erforderlich, die zumindest in der aktuellen Version des Spiels noch nicht zu erkennen ist. Das machte der kürzlich von uns getestete 3D-Gursel Penumbra deutlich besser.
Als Einzel-Spieler Erlebnis ist Sauerbraten ganz nett, wirkt aber zu altbacken, um wirklich Begeisterung wecken zu können.

Download: Sauerbraten Version 2006_09_12 für Windows, Linux und Mac OS

- Seite 4 -
© copyright 1998-2019 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/review-sauerbraten-print.phtml