Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Scythe Mine 2 - Dr. Leise trifft Mr. Lärm

Autor: doelf - veröffentlicht am 08.05.2011
s.5/7

Der Einbau #2
Damit wir den Scythe Mine 2 am Mainboard verschrauben können, müssen wir diesen zunächst mit den passenden Montagebügeln versehen. Während Scythe das Schraubgewinde bei den AMD-Bügeln in die Bohrungen integriert hat, müssen die Intel-Bügel erst noch konfektioniert werden - die Lochabstände für die unterschiedlichen Sockel liegen hier einfach zu dicht nebeneinander.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Gewinde wird von unten eingeführt und von oben mit einer Rändelmutter am Bügel fixiert. Obiges Foto zeigt die einzelnen Schritte dieses Vorgangs.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die fertigen Bügel werden danach mit je zwei Schrauben unter dem Kühler montiert. Nun stellt man den Kühler auf eine feste, ebene Oberfläche, so dass die Bügel nach oben zeigen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für den nächsten Schritt kann man Hilfe gebrauchen, denn das Mainboard muss auf den Kühler gelegt werden. Sind Bügel und Schrauben perfekt aufeinander ausgerichtet, beginnt man die Schrauben nach und nach festzuziehen. Wir bevorzugen es, wenn der CPU-Kühler von oben verschraubt wird, denn dabei fällt es einfacher sicherzustellen, dass der Kühler nicht verkantet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Falle des Scythe Mine 2 sollte man beim Festziehen der Schrauben besondere Vorsicht walten lassen, da dieser Kühler einen extrem hohen Druck aufbauen kann. Das ASUS P6T Deluxe, welches wir für diesen Test verwendet haben, verfügt über ein aufwändiges Kühlkonstrukt, welches das Mainboard aussteift und seine Biegefähigkeit vermindert. Aus diesem Grund konnten wir die Schrauben auch nicht bis zum Anschlag anziehen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
25.05.2017 14:24:43
by Jikji CMS 0.9.9c