Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Sharkoon Rebel9, Rebel12 und Zubehör im Test

Autor: Martin - veröffentlicht am 28.04.2008
s.9/9
weiter next

Fazit: Zubehör
Zur Bereicherung dieses Artikels haben wir noch etwas Zubehör aus dem Hause Sharkoon aufgenommen, welches sich für die heute getesteten ATX-Tower geradezu anbietet. Auch diese Produkte bieten ein sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhätnis und konnten uns weitgehend überzeugen.




Sharkoon Mobile X-Changer SATA
Der Sharkoon Mobile X-Changer SATA verbindet eine externe 2,5-Zoll Festplatte mit einer internen Docking-Station. Die externe Festplatte liegt somit nicht herum, sondern ist im Gehäuse gut aufgehoben. Der Anschluss funktioniert ganz simpel durch das Einführen der Festplatte in die Docking-Station und dank USB- sowie SATA-Anschluss ist das Geräte sowohl flexibel nutzbar als auch schnell. Im Alltagseinsatz entpuppt sich das externe Gehäuse als unempfindlich. Abzüge gibt es indes für das extrene USB-Kabel aus dem Lieferumfang, welches immer wieder zu Verbindungsproblemen führte. Nach dem Austausch des Kabels funktionierte das Gerät hingegen einwandfrei. Der Straßenpreis beginnt bei ca. 35 Euro.


Mobile X-Changer SATA - Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Sharkoon Vibe-Fixer
Sein vollständiger Lieferumfang, die einfache Montage und die perfekte Entkopplung der Festplatte machen den Sharkoon Vibe-Fixer zu einem Muss für leise Systeme. Nach der Montage ist die Festplatte kaum noch zu hören und aufgrund seiner luftigen Bauweise ist dieser Entkoppler thermisch deutlich unkritischer als geschlossene Dämmgehäuse. Einziger Nachteil: Falls ein optionaler Lüfter montiert werden soll, benötigt man zum Einbau der Festplatte gleich zwei 5,25-Zoll Schächte. Der Preis ist mit ca. 12 Euro fair kalkuliert.


Vibe-Fixer - Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Sharkoon Anti-Vibes Power Supply
Sharkoons Anti Vibes PSU kann als eine Art Sahnehäubchen für leise PCs angesehen werden. Damit sich diese Anschaffung bezahlt macht, muss das Netzteil bereits sehr leise arbeiten, denn diese Unterlage kann zwar die Übertragung von Schwingungen auf das Gehäuse verringern, doch aus einem lauten Netzteil kann auch Sharkoons Anti Vibes PSU kein leises zaubern. Leider zeigte sich im Test, dass die Unterlage nicht mit allen Gehäusen kompatibel ist: Im Sharkoon Rebel9 konnten wir sie verwenden, im Rebel12 hingegen nicht. Mit einem Preis unter 2 Euro ist dieses kleine Extra allerdings sicherlich einen Versuch wert.




Unser Dank gilt Sharkoon für die Teststellung der Gehäuse.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 00:08:34
by Jikji CMS 0.9.9c