Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: Shuttle XPC SB61G2 mit Intel i865G Chipsatz - 17/17
20.07.2003 by doelf

Fazit
Shuttles XPC SB61G2 erreicht die Leistung eines ausgewachsenen Rechners und bietet dabei eine sehr gute Ausstattung. Der Sound ist gut, das Bild brilliant, Firewire und USB 2.0 ebenso vorhanden wie digitale Audio-Anschlüsse, 10/100 MBit LAN und S-ATA150. Wer mehr braucht, findet mit einem PCI- und einem AGP-Steckplatz ausreichende Möglichkeiten zum Nachrüsten.
Die Kühlung arbeitet effektiv und ist durchdacht, die Lautstärke hängt in erster Line von den verwendeten Komponenten ab, kann aber durchaus laut werden. Die Laufwerke erwärmen sich nur leicht, da ein Großteil der im Gehäuse entstehenden Wärme sofort abgeführt wird. Eventuell käme der XPC SB61G2 auch mit einer passiven Northbridge-Kühlung aus, allerdings ist Shuttles Vorgehen durchaus nachvollziehbar.
Die Verarbeitung ist hervorragend, die Konstruktion durchdacht, und alle Anschlüsse findet man dort, wo sie auch hingehören. Man merkt, das Shuttle der Pionier bei den Mini-PCs war und schon einiges an Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt hat! Kompakt, leicht, leistungsstark - was will man mehr? Zum Einen mehr Strom auf den USB 2.0 Anschlüssen, da unsere externe 2,5"-Festplatte hier bereits an die Grenzen stieß, zum Anderen würde ein Gigabit-LAN (möglichst per CSA angebunden) das System weiter aufwerten.
Der Preis von 345.00 Euro ist zwar nicht gering, doch erhält man hierfür ein Aluminium-Gehäuse mit Netzteil, eine aufwendige Kühlung und ein Mainboard, welches den derzeitigen Stand der Technik wiederspiegelt. Addiert man CPU, Speicher, Festplatte und DVD-ROM hinzu, so ist der Rechner komplett. Beispiel:

Damit erhält man ein leistungsfähiges System, das Gamer durch den Zukauf einer Grafikkarte noch weiter beschleunigen können. Wer sowieso nur Office- sowie Internet-Anwendungen benutzt, wird mit der onboard Grafik hoch zufrieden sein. Ebenfalls angenehm fällt Shuttles großes Zubehörprogramm auf, in dem man von der Fernbedienung bis zur Transporttasche alle denkbaren Artikel finden kann.
Wer sich also etwas Besonderes gönnen möchte, sollte sich den Shuttle XPC SB61G2 auf jeden Fall ansehen. Nach langer, langer Überlegung habe ich mich dazu durchgerungen, einen "Editor's Choice" zu vergeben. Der Kleine hat ihn wirklich verdient!

Für die Teststellung des XPC SB61G2 möchte ich mich recht herzlich bei Shuttle bedanken!

1. Das Gehäuse
2. Das Shuttle FB61 Mainboard: Ausstattung
3. CPU und Grafikkarten
4. Shuttle FB61 Mainboard: Layout #1
5. Shuttle FB61 Mainboard: Layout #2
6. Shuttle FB61 Mainboard: Layout #3
7. Shuttle FB61 Mainboard: Layout #4
8. Die Kühlung
9. Das Netzteil und CPUZ
10. Stabilität und Resourcenvergabe
11. RightMark Audio Analyzer
12. Setup, USB 2.0 und Firewire Performance
13. Benchmarks: SiSoft Sandra
14. Benchmarks: FutureMark
15. Benchmarks: VulpineGL, CodeCreatures, CineBench
16. Benchmarks: TMPEG
17. Fazit und Empfehlung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 11:17:51
by Jikji CMS 0.9.9c